A-Klasse Hauzenberg
Tor-Festival, Bierduschen und Leuchtkerzen: Jandelsbrunn hat noch nicht genug von der Meister-Party

19.05.2024 | Stand 20.05.2024, 11:30 Uhr

Oans, zwoa, obgspritzt – in Jandelsbrunn ist dieser Tage keiner sicher vor einer Bierdusche. − Foto: Katrin Zimmermann

Seit Donnerstag sind die Fußballer des SSV Jandelsbrunn offiziell Meister der A-Klasse Hauzenberg. Dass sie aber nach drei Feiertagen noch gar nicht müde sind, hat die Truppe um Spielertrainer Christopher Bichlmeier am Sonntag bewiesen. Erst zündete der SSV ein 7:1-Feuerwerk im letzten Heimspiel und dann schalteten Fischer & Co. sofort wieder um in den Feier-Modus.

Die Kreisliga-Reserven aus Eberhardsberg und Oberdiendorf sagten ihre Auswärtsspiele in Wildenranna und Holzfreyung kurzfristig ab, die Gastgeber streichen den letzten Dreier der Saison somit kampflos ein. Die Holzfreyunger wollten es jedoch nicht versäumen, dem SSV Jandelsbrunn zur Meisterschaft zu gratulieren, wie DJK-Vorstand Tobias Anetzberger an die PNP schrieb.


„Moasta hama“: Jandelsbrunn außer Rand und Band – die Fotos von der Titelparty


Jandelsbrunn – Haag/Hauzenberg 7:1: Tore: 1:0 Dominik Krinninger (4.); 2:0, 3:0 Jonas Bauer (32., 38.); 3:1 Michael Wandl (39.); 4:1, 5:1 Nicolai Reisinger (55., 56.); 6:1 Lukas Lichtenauer (76.); 7:1 Kevin Schauberger (79.). SR Christoph Kirchberger (Nottau); 130 Zuschauer.

Kropfmühl – Gottsdorf 2:3 / Tore: 1:0 Maximilian Rott (19.); 2:0 Christoph Anetzberger (28.); 2:1 Benjamin Maier (45.); 2:2 Lukas Wundsam (46.); 2:3 Maier (72.). SR Alois Hausberger (Karpfham); 80.

Wegscheid – Breitenberg/Sonnen II 3:2 / Tore: 0:1 Jonas Steininger (13.); 1:1 Sebastian Fenzl (51.); 2:1 Philipp Breitenfellner (72.); 3:1 Fenzl (75.); 3:2 Steininger (78.). SR Dario Bubek (Hinterschmiding); 100.

Waldkirchen II – Obernzell-Erlau II 0:4 / 0:1 Tobias Luger (5.); 0:2 Stefan Heindl (71.); 0:3, 0:4 Fabian Wallner (79., 90.). SR Xaver Scheungrab (Aunkirchen); 30.

− mid