A-Klasse Hauzenberg
Tabellenführer Jandelsbrunn gewinnt knapp – TSV Nottau und DJK Holzfreyung halten Schritt

24.09.2023 | Stand 24.09.2023, 20:23 Uhr |

Ein knappes 3:2 feierte die DJK Holzfreyung bei der SG Haag-Hauzenberg II. − Foto: Sven Kaiser

Primus SSV Jandelsbrunn bot keine berauschende Vorstellung, buchte aber mit 2:1 gegen SVG Kropfmühl einen weiteren Erfolg und liegt in der A-Klasse Hauzenberg jetzt drei Zähler vor dem spielfreien SV Wildenranna. TSV Nottau (3:0 gegen TSV Waldkirchen II) und DJK Holzfreyung (3:2 bei der SG Haag-Hauzenberg II) bleiben dran.

Nottau – Waldkirchen II 3:0 / Tore: 1:0 Tobias Koll (23.); 2:0 Johannes Anetseder (58.); 3:0 Mario Summer (70.). SR Armin Blöchl. 80.
Eberhardsberg II – Wegscheid 0:1. In einem chancenarmen Spiel gab die Heimelf in den ersten 20 Minuten klar den Takt vorgab, konnte aber keine klare Torchance herausspielen. Danach fanden die Gäste besser in die Partie, doch nach vorne fehlte ebenfalls die Durchschlagskraft. In Durchgang zwei weiterhin nichts Zwingendes auf beiden Seiten, ehe der Gast per Elfmeter ins Schwarze traf und den knappe Vorsprung über die Zeit brachte. Ein Remis wäre das gerechtere Ergebnis gewesen. Tor: 0:1 Philipp Breitenfellner (76.). SR Werner Frauenauer. 120.
Jandelsbrunn – Kropfmühl 2:1. Die Heimelf bekam nach 50 Sekunden einen berechtigten Elfmeter zu gesprochen, der die Führung einbrachte. Danach versäumte es der SSV, den Vorsprung auszubauen und machte den Gegner damit stärker. Dieser übernahm nach 25 Minuten das Kommando und verpasste es, einen Treffer zu erzielen. Nach der Pause hatte SSV mehrfach die Möglichkeiten nachzulegen. Alles in allem eine durchwachsene Vorstellung von Jandelsbrunn, das somit mit dem knappen Sieg zufrieden sein durfte. Tore: 1:0 Christopher Bichlmeier (1./Elfmeter); 2:0 Patrick Eckmüller (58.); 2:1 Dominik Weidinger (62.). SR. Benedikt Hof. 200.
Obernzell-Erlau II – Oberdiendorf II 2:0 / Tore: 1:0 Josip Stipic (30.); 2:0 Tomislav Konta (90.). SR Erich Sanladerer. 70.
SG Haag-Hauzenberg II – Holzfreyung 2:3 / Tore: 0:1 Kevin Gaßler (19.); 1:1 Timo Stadler (29.); 1:2 Dominik Kinateder (47.); 1:3 Kevin Gaßler (72.); 2:3 Sebastian Wagner (80.). SR Tobias Küblböck (SV Untergriesbach).

Wegscheid – Gottsdorf 3:3: Der Gast kam besser in die Partie, doch Wegscheid drehte noch vor der Pause die Partie. Nach dem 3:1 vergab der TSV beste Kontermöglichkeiten und verschenkte zum wiederholten Mal, durch einen individuellen Fehler in der Nachspielzeit, den verdienten Sieg. Tore: 0:1 Philipp Kohlbauer (22.); 1:1, 2:1 Thomas Simml (33., 40.); 3:1 Manuel Altendorfer (51.); 3:2 Johannes Höfler (65.); 3:3 Lukas Wundsam (92.). SR Andreas Rossmaier (SV Grainet). 50.

Gottsdorf – SG Breitenberg-Sonnen II 3:0 / Tore: 1:0 Lukas Wundsam (42.); 2:0 Lukas Wundsam (49.); 3:0 Vitalii Miachyn (77.). SR Johann Schichl (TSV Wegscheid). 80.

− red