18 Treffer und schöne Spendensumme
Ein überragender Ex-Löwe, ein Hammer-Tor und 5500 Euro: Fußballfest mit dem FC Sternstunden in Holzfreyung

09.06.2024 | Stand 09.06.2024, 15:57 Uhr |

Schwer zu stoppen: Ex-Löwe Stefan Lex traf gleich fünfmal für den FC Sternstunden. − Foto: Sven Kaiser

18 Tore und 5500 Euro an Spenden − der Auftritt des FC Sternstunden am Samstag bei der DJK Holzfreyung war ein voller Erfolg. Die rund 400 Zuschauer erlebten ein munteres Fußballspiel mit einigen Highlights, am Ende hatte die Truppe der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks gegen eine Auswahl DJK & Friends“ des katholischen Sportverbands mit 11:7 die Nase vorne.

Viele Ex-Profis hatten am Samstag den Weg in den Bayerwald gefunden, wo sich im Rahmen der 50-Jahr-Feierlichkeiten der DJK Holzfreyung für einen guten Zweck kickten. Darunter auch Ex-Bayern-Profi Andreas Görlitz oder der langjährige 1860-Spieler Marius Willsch. Die größte Show auf dem Platz bot ein anderer Löwe, denn Stefan Lex avancierte zum Mann des Spiels. Der 34-Jährige, der seine Karriere vor einem Jahr beendete und aktuell als Koordinator Perspektivspieler bei 1860 arbeitet, glänzte mit fünf Treffer.

Hier gibt’s die Bilder vom Spiel

Für das größte Highlight sorgte allerdings ein Spieler der DJK-Auswahl um Organisator Philipp Roos. Lothar Knon, früher u.a. Stürmer beim FC Passau, traf mit einem Hammer von der Mittellinie zum 1:0. In der Folge sahen die Zuschauer eine flotte Partie mit zahlreichen weiteren Treffern.

Neben dem Eintritt, den Einnahmen des Verkauf sowie freiwilliger Spenden wurden hinterher auch zwei EM-Tickets für das Eröffnungsspiel verlost. Diese gingen für satte 1500 Euro weg, so dass dem Sternstunden-Team am Ende ein Scheck in Höhe von 5500 Euro übergeben werden konnte.

− red