A-Plattling
Dank Detkin-Elfer: Meister siegt mit Mühe beim Letzten – Aholming ballert sich warm für die Relegation

19.05.2024 | Stand 19.05.2024, 17:12 Uhr

Einen Arbeitssieg feierte Buchhofen beim Schlusslicht Loh/Auerbach. − Foto: Müller

Einen Arbeitssieg gab es für Meister Buchhofen beim Saisonfinale gegen das Schlusslicht SG Loh/Auerbach II. Mit sechs Volltreffern schoss sich Vite Ahoming warm für die Relegation.

FC Deggendorf – Wallerfing 1:6: In einer abwechslungseichen 1. Halbzeit konnte der FC lange mithalten, aber SV Wallerfing war effektiver und verwandelte die Chancen eiskalt. Danach verwaltete der Gast den Vorsprung und ging als verdienter Sieger vom Platz. Tore: 0:1 Tobias Elsperger (31.); 0:2 Manuel Schneider (33.); 0:3 Dennis Grübl (35.); 1:3 Vadim Gordienko (40.); 1:4/1:5 Andreas Haberl (68./70.); 1:6 Grübl (78.). SR Alexander Greilinger (Schaufling); 70.

Aicha/D. – Aholming 1:6: In dieser mäßigen Partie schossen die Gäste nach der Pause den deutlichen Erfolg heraus. Zeitstrafe: Achim Löffler (Ahol/40.). Tore: 1:0 Thomas Obermeier (6.); 1:1 Florian Birnkammer (11.); 1:2 Christian Günthner (48.); 1:3 Thomas Zellner (50.); 1:4 Nico Bey (75.); 1:5 Martin Müller (78.); 1:6 Günthner (81.); 2:6 Florian Wagner (87./FE). SR Rene Renger (Falkenfels); 100.

SG Loh II – Buchhofen 2:3: Die Hausherren konnten ihre frühe Führung in die Pause retten. Der Meister schlug dann aber zurück und nahm noch die Punkte mit. Tore: 1:0 Jonas Brocher (5.); 1:1 Daniel Willeitner (47.); 2:1 Marcel Gerstl (53.); 2:2 Alexander Wasöhrl (57.); 2:3 Nikolai Detkin (77./FE). SR Otto Kufner; 70.

Plattling Kickers – Pankofen 0:4 / Tore: 0:1 David Verflassen (5.); 0:2 Christian Obermeier (60.); 0:3 Dennis Braun (61.); 0:4 Niels Kraschinski (76.). SR Alois Paukner (Lindberg); 150.

Grattersdorf – Hengersberg 2:6 / Tore: 0:1 Tobias Harant (11.); 0:2 Marco Dichtl (21.); 1:2 Daniel Kufner (28.9; 1:3 Dichtl (48.); 1:4 Julian Spagert (57.); 1:5 Josef Unverdorben (62.9, 1:6 Zakhar Zakhorolskyi (89.9, 2:6 Andre Zettl (90+3). SR Walter Müller; 120.

Seebach II – Poppenberg 4:2 / Tore: 0:1 Georg Gratzl (13./FE); 1:1 Kenan Aybey (20.); 2:1 Michael Biermeier (33.); 2:2 Kevin Freese (44.); 3:2 Abdulrahman Alsslamah (58.); 4:2 Dominik Märkl (70.). SR Armin Veitl; 70.