A-Vilshofen
Benjamin Braun schießt Windorf zum Sieg – Auch Egglham souverän – Zwangspause für Spitzenreiter

02.04.2023 | Stand 17.09.2023, 0:05 Uhr

Alle drei Windorfer Treffer gelangen Benjamin Braun (links. mit Simon Saxinger). −Foto: Mike Sigl

Tabellenführer FC Aldersbach musste in der A-Klasse Vilshofen zwangsweise pausieren. Das nutzten die Verfolger FC Egglham und FC Windorf, die durch sichere Heimsiege gegen Vilshofen II (4:1) bzw. Aidenbach den Rückstand auf jeweils drei Punkte verkürzten. Beutelsbach überholte seinen Gast FC Otterskirchen durch einen 5:2-Erfolg.

Beutelsbach − Otterskirchen 5:2 / Rot: Fabian Maier (O/60.); Gelb-Rot: Ulrich Krautstorfer (B/ 85.). Tore: 0:1 Michael Sittinger (25.); 1:1 Daniel Kroneder (26.); 2:1 Michael Bayerer (29./FE); 2:2 Alexander Grünberger (32.); 3:2 Matthias Freundorfer (44.); 4:2 Kroneder (51.); 5:2 Bayerer (72.). SR Kristijan Basic (Hajduk München); 100.

Egglham – Vilshofen II 4:1 / Tore: 1:0 Matthias Ungnadner; 2:0 Manuel Maier; 2:1 Justin Freundorfer (FE); 3:1 Manuel Böhm; 4:1 Simon Veitweber (FE).

Windorf – Aidenbach 3:0: Nach einer kurzen Drangphase der Gastmannschaft zu Beginn der Partie, übernahm der FC Windorf das Ruder und kontrollierte das Spiel bis zum Abpfiff. Der Sieg hätte bei einer besseren Chancenauswertung durchaus höher ausfallen können. SR Alexander Frensch (Obergessenbach) war ein tadelloser Spielleiter. Tore: 1:0/2:0/3:0 Benjamin Braun (11./18./65.). 120 Zuschauer.

Abgesagt: Rathsmannsdorf – Sandbach (neuer Termin Karsamstag, 16 Uhr), Aldersbach – Garham II.

− red