Start in dieser Woche
Verlängerung für Buchbach, Wasserburg und Ampfing – Übersicht der Relegation von Regionalliga bis Kreisklasse

20.05.2024 | Stand 20.05.2024, 19:42 Uhr

Der Moment der Gewissheit: Tobias Sztaf jubelt nach seinem Treffer zum 5:2 gegen Aubstadt. Damit sind die Buchbacher in der Relegation. − Foto: Buchholz

Für drei höherklassige Inn/Salzach-Vereine geht die Fußballsaison 2023/24 in dieser Woche in die Verlängerung: Der TSV Buchbach kämpft gegen den Abstieg aus der Regionalliga, der TSV Wasserburg um die Rückkehr in die Bayernliga und der TSV Ampfing um den Klassenerhalt in der Landesliga.

Die Chancen für Ampfing und Wasserburg liegen rechnerisch bei 25 Prozent, weil sich jeweils nur eines von vier Teams für die höhere Spielklasse qualifiziert. Aus dem Trio Eichstätt, Bamberg und Buchbach dürfen dagegen mindestens zwei Aufstieg oder Klassenerhalt feiern. Der Dritte muss noch fünf Tage zittern: Wenn die Würzburger Kickers den Sprung in die 3. Liga feiern, ist auch er Regionalligist.

Wasserburg hat in der ersten Runde wohl das schwerste Los erwischt: Fortuna Regensburg hat in der Bayernliga Nord den direkten Klassenerhalt um einen Punkt verpasst – und zum Saisonfinale mit einem 1:0 die Regionalliga-Aufstiegsträume des SC Eltersdorf zerstört. Ampfings erster Gegner FC Moosinning ist der Vizemeister der Bezirksliga Ost.

Neun Kilometer liegen zwischen den Sportplätzen des TSV Teisendorf und des SC Anger, in denen es am Mittwoch um jeweils einen Platz in der Bezirksliga geht. Auf- und Absteiger werden in diesem Jahr getrennt voneinander ausgespielt. In der Abstiegsrunde hat es Teisendorf mit dem SK Srbija München, dem 13. der Bezirksliga Nord, zu tun. In der Aufstiegsrunde spielen erst die Vizemeister der beiden Kreisligen Inn/Salzach, SC Anger und SV Aschau, gegeneinander, ehe es gegen FC Gerolfing (bei Ingolstadt) oder SV Ampertal Palzing (bei Freising) aus dem Kreis Donau/Isar ernst wird.

Relegation zur Regionalliga: VfB Eichstätt – FC Eintracht Bamberg Dienstag um 18.30 Uhr; TSV Buchbach – Eichstätt am Freitag um 18.30 Uhr, Bamberg – Buchbach am 28. Mai um 19.30 Uhr. Die beiden Punktbesten spielen 2024/25 auf jeden Fall in der Regionalliga. Wenn der FC Würzburger Kickers in die 3. Liga aufsteigt, sind alle drei Teilnehmer qualifiziert.

Relegation zur Bayernliga/Gruppe Südost: TSV Seebach – VfR Garching, TSV Wasserburg – Fortuna Regensburg am Mittwoch um 18.30 Uhr, Rückspiele am Samstag (16 Uhr). Die Sieger spielen am 29. Mai und 1. Juni einen freien Platz in der Bayernliga aus. – Gruppe Südwest: FC Kempten – Türkspor Augsburg, FC Gundelfingen – TSV Dachau am Mittwoch um 18.30 Uhr. Rückspiele am Samstag (16 Uhr).

Relegation zur Landesliga/Gruppe Süd: FC Schwabing – TuS Holzkirchen, FC Moosinning – TSV Ampfing am Donnerstag um 18.30 Uhr, Rückspiele am Sonntag (16 Uhr). Die Sieger spielen am 30. Mai und 2. Juni einen Platz in der Landesliga aus. Im gleichen Modus spielen in der Gruppe Südost: SV Hutthurm – SSV Eggenfelden, FC Ergolding – SpVgg Osterhofen. – Gruppe Südwest: SV Aubing – TSV Eintracht Karlsfeld, FC Stätzling – FC Thalhofen.

Abstiegsrunde der oberbayerischen Bezirksligen: SV Sulzemoos – ASV Habach, FT Jahn Landsberg – VfB Eichstätt II, TSV Teisendorf – SK Srbija München, SpVgg Haidhausen – SV Waldperlach alle am Mittwoch 19.30 Uhr. Rückspiele am Samstag um 15 Uhr. Die Sieger bleiben in der Bezirksliga, die Verlierer steigen ab.

Aufstiegsrunde zur Bezirksliga: SC Anger – SV Aschau/Inn am Mittwoch um 20 Uhr, Rückspiel am Samstag (15 Uhr). Der Sieger spielt am 29. Mai und 1. Juni gegen den besten Zweiten der Kreisligen Donau/Isar (FC Gerolfing oder SV Ampertal Palzing) um einen freien Platz in der Bezirksliga.

Relegation Kreisliga

Spiel 1: TSV Emmering – TSV Schnaitsee am Donnerstag um 19 Uhr in Eiselfing.

Spiel 2: ASV Au – ASV Kiefersfelden am Donnerstag um 19 Uhr in Flintsbach.

Spiel 3: SG Inzell/Weißbach – TuS Traunreut am Donnerstag um 18 Uhr in Oberteisendorf.

Spiel 4: SG Schönau – TSV Waging am Donnerstag um 18 Uhr in Bad Reichenhall.

Spiel 5: Sieger Spiel 4 – Sieger Spiel3.

Spiel 6: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel2 jeweils am Montag, 27. Mai.

Die Sieger der Spiele 5 und 6 spielen 2024/25 in der Kreisliga.

Relegation Kreisklasse

Spiel 7: SV Vogtareuth − SC Höhenrain am Samstag um 17 Uhr in Ostermünchen.

Spiel 8: SV Ramerberg – DJK-SV Oberndorf am Freitag um 19.30 Uhr in Forsting.

Spiel 9: DJK-SV Edling – TSV Breitbrunn-Gstadt am Sonntag um 15 Uhr in Prutting.

Spiel 10: FC Mühldorf – TSV Traunwalchen am Samstag um 15 Uhr in Kirchweidach.

Spiel 11: SV Schwindegg – TSV Siegsdorf II am Samstag um 17 Uhr in Obing.

Spiel 12: DJK Weildorf – SG Marktl/Stammham am Sonntag um 15 Uhr in Palling.

Spiel 13: TV Feldkirchen – FC Bischofswiesen am Freitag um 19.30 Uhr in Prien.

Die Sieger der Spiele 7 bis 13 kicken 2024/25 in der Kreisklasse.

− ah