Tabellenführer kommt nach Altötting
Nur reduziertes Programm im Frauen-Fußball, doch TVA hofft auf Überraschung

16.05.2024 | Stand 16.05.2024, 11:37 Uhr

Jana Schocke, hier gegen drei Dießnerinnen, empfängt mit dem TV Altötting am Pfingstsamstag um 17 Uhr Bezirksoberliga-Spitzenreiter BCF Wolfratshausen. − Foto: Zucker

Bei den Fußballerinnen gibt’s in den Pfingstferien wieder nur ein reduziertes Programm in den heimischen Ligen. In der Bezirksoberliga spielt die DJK Otting an Pfingsten regelmäßig, und das Team von Trainer Markus Kretz kann dabei einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Klar ist bisher: Schlusslicht TSV Neuried ist nicht mehr zu retten. Nun muss in den kommenden Wochen noch der zweite Absteiger ermittelt werden. Der TSV Eching (18 Spiele/21 Punkte), die DJK Otting (18/17) und der FC Stern München II (18/10) sind die Kandidaten.

Aktuell hat Otting zwar bereits sieben Punkte Vorsprung auf den FC Stern II, „aber das reicht noch nicht“, betont Markus Kretz. Schließlich seien noch sechs Spiele zu spielen, ergänzt der Ottinger Coach. Sein Team hat aber alles selber in der Hand, denn es geht dabei unter anderem auch noch zweimal gegen den FC Stern München II.

Nach der Partie beim FC Langengeisling am Samstag (18. Mai) um 10 Uhr (die Begegnung findet so früh statt, damit die Ottingerinnen rechtzeitig zum Kreisklassen-Aufstiegshit der Herren beim TSV Waging am Samstag um 15 Uhr wieder daheim sind) gibt es das erste der beiden Kellerduelle gegen Stern II (Samstag, 25. Mai, 17 Uhr). Diese Partie gibt wird dann am letzten Spieltag der Saison noch einmal absolviert. Otting muss am Samstag, 22. Juni, um 10.45 Uhr in München ran. Die DJK hofft dabei natürlich, dass sie an diesem Spieltag schon gerettet ist und nicht bis zur letzten Minute zittern muss.

Zuletzt setzte es eine Derbyniederlage in Otting

An Pfingsten ist auch der TV Altötting (20/32) im Einsatz. Der Tabellensechste hat noch an der Derbyniederlage in Otting (3:5) zu knabbern, ob aber ausgerechnet am Samstag um 17 Uhr die nächsten Punkte eingefahren werden können, bleibt abzuwarten. Denn zu Gast im Ludwig-Kellerer-Stadion ist der souveräne Spitzenreiter BCF Wolfratshausen, der sich am Mittwoch beim MTV Dießen mit 5:0 durchsetzte.

Spielfrei ist diesmal der SV Saaldorf, der erst wieder am Samstag, 1. Juni, 15 Uhr, in Dießen im Einsatz ist. „Hoffentlich tut uns die Pause gut, um die letzten Partien aus dem Kopf zu kriegen und mit voller Energie und Motivation in den Saisonendspurt zu starten“, betont Saaldorfs Sprecherin Tatjana Steinau.

In der Kreisliga gibt’s an Pfingsten genau eine Partie: Der TSV Altenmarkt empfängt am Samstag um 17 Uhr den SV Kay. Während für den Gastgeber als Tabellensechster (13/18) nach oben und unten nichts mehr geht, ist der SV Kay (12/23) als Rangdritter noch im Rennen um die Vizemeisterschaft dabei. Mit einem Sieg in Altenmarkt könnte man weiter Boden auf den aktuellen Rangzweiten SG Jettenbach/Gars (13/27) gutmachen.

TSV Peterskirchen spielt zweimal gegen den selben Gegner

Gleich doppelt im Einsatz ist der TSV Peterskirchen an diesem langen Wochenende in der Kreisklasse. Das Kuriose dabei: Der Gegner ist mit der SG Hohenthann-Beyharting/FFC Bad Aibling II beide Male der gleiche. Zunächst gastieren die Mörntalerinnen am Samstag um 15 Uhr auf der Sportanlage des TSV Hohenthann in Schönau bei Tuntenhausen, dann folgt am Montag um 16Uhr das Heimspiel. Gewinnt Peterskirchen beide Duelle gegen den Tabellenfünften (9/12), dann könnte der Rangzweite (8/22) sogar die Tabellenspitze übernehmen. Dort thront derzeit die SG Fridolfing/Laufen (11/26). – Das Pfingstprogramm im Frauen-Fußball:

Bezirksoberliga u. a. am Samstag um 10 Uhr: FC Langengeisling – DJK Otting; 17 Uhr: TV Altötting – BCF Wolfratshausen. – Ergebnis vom Mittwoch: MTV Dießen – BCF Wolfratshausen 0:5.

Bezirksliga: Ergebnis vom Dienstag: TSV Otterfing – TSV Neubeuern 2:3.

Kreisliga am Samstag um 17Uhr: TSV Altenmarkt – SV Kay.

Kreisklasse u. a. am Samstag um 15Uhr: SG Hohenthann-Beyharting/FFC Bad Aibling II – TSV Peterskirchen (in Hohenthann). – Montag um 16 Uhr: TSV Peterskirchen – SG Hohenthann-Beyharting/FFC Bad Aibling II.

A-Klasse: Ergebnis vom Mittwoch: SG Bruckmühl/Höhenrain – SV Prutting II 2:4.

− br