Mit Kraller-Doppelpack
5:0-Derbysieg vor 1050 Fans gegen Otting: Waging sichert sich Relegationsplatz

20.05.2024 | Stand 20.05.2024, 21:17 Uhr

Die Waginger um den Torschützen Johannes Maierhofer bejubeln das 1:0. − Foto: Mühlhofer

1050 Fans haben im Wilhelm-Scharnow-Stadion einen furiosen TSV Waging gesehen, der das Derby und zugleich Topspiel der Fußball-Kreisklasse 4 gegen die DJK Otting mit 5:0 gewann. Dadurch sicherten sich die „Seerosen“ Rang 2 und treten nun in der Relegation gegen die SG Schönau (Donnerstag, 23. Mai, 18 Uhr) an.

Die Bilder zur Partie gibt’s hier

Es dauerte allerdings bis zur 37. Minute, ehe Johannes Maierhofer die Heimfans erlöste. Mit einem unglaublichen Kopfballtreffer veredelte er eine Flanke von Oliver Schilling zum Führungstreffer. Der Jubel wurde noch größer, als Christoph Seehuber ein Eigentor unterlief (42.) und Johann Kraller zum 3:0-Halbzeitstand einschoss (44.). Phil Parthum eröffnete die zweite Halbzeit mit einem Strafstoßtor in Minute 52. Gelaufen war die Partie spätestens, nachdem Gäste-Torhüter Markus Steinmassl mit Rot vom Feld musste. Er hatte den Ball außerhalb des Sechzehners mit der Hand berührt (70.). Kurz darauf schnürte Kraller seinen Doppelpack und netzte zum 5:0-Endstand ein.

− td