Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.02.2019  |  14:04 Uhr

Gespenstische Ruhe auf dem Fußballplatz

von Michael Duschl

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Björn Strahberger

−Foto: Björn Strahberger

−Foto: Björn Strahberger


Es sieht ein bisschen unheimlich aus: Nebel schleicht über den Fußballplatz, der als solcher nicht auf den ersten Blick identifizierbar ist, weil rund 70 Zentimeter Schnee den grünen Rasen "verstecken". Das Tor und die Reservebänke stehen allein und verlassen im Hintergrund.

Diese tolle Momentaufnahme – mit Messung der Schneehöhe – gemacht hat Björn Strahberger (31), Vereinsvorsitzender des A-Klassisten TSV Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau), der damit auf unseren Artikel aus der Dienstagsausgabe "Die Wintervorbereitung – eine Lotterie" reagiert und verdeutlicht, wie schwer es die Spiegelauer Fußballer in den Wochen vor dem ersten Pflichtspiel in der A-Klasse Grafenau (23. März) haben. In einer Woche am Freitag, 15. Februar, bittet Trainer Thomas Driendl (57) die "Glasmocha" zum offiziellen Trainingsstart – der dürfte allerdings ohne Ball erfolgen. "Vermutlich werden wir relativ viele Runden auf den Wegen in und um Spiegelau ansammeln", kündigt Strahberger an. Frühestens im März dürfte es der Winter zulassen, den Ausweichplatz auszufräsen, um dann langsam aber sicher mit der richtigen Fußballvorbereitung anfangen zu können. So bleibt den Spiegelauern nur – wie vielen anderen Bayerwald-Vereinen auch – in andere Orte zu Testspielen zu reisen (Raum Straubing und Passau) und bei einem mehrtägigen Trainingslager (Budweis/CZ) auf bessere Bedingungen zu hoffen.

Ob es dann pünktlich losgehen kann mit den Punktspielen Ende März bzw. Anfang April ist noch ungewiss. "Derzeit ist das sehr fraglich", meint Strahberger im Hinblick auf die ersten Heimspiele seines Vereins.

Zum Thema: Langlaufloipe statt Fußballplatz

Wie sieht der Trainingsalltag für die Fußballer ihres Vereins aus? Schicken Sie uns Infos und/oder Bilder an heimatsport@pnp.de













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Ab Sommer Abteilungsleiter: Christian Weber (40.). −Foto: M. Duschl

Auf der Suche nach einem neuen Fußball-Abteilungsleiter ist Kreisligist SV Grainet fündig geworden:...



Abwehrspieler Lukas Aigner (r.) erzielte das "goldene Tor" gegen Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer

Generalprobe gelungen für die Frühjahrsrunde der Regionalliga Bayern: Der SV Wacker Burghausen hat...



Ein Duo, das sich versteht: die FCV-Trainer Udo Tolksdorf (l.) und Chris Brückl. −Foto: Mike Sigl

Dem FC Vilshofen steht ein ereignisreiches Jahr ins Haus: Ende Mai feiert der Traditionsverein sein...



Kämpfen und Selbstvertrauen tanken wollen Josh Brittain und der DSC im Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren. −Foto: Roland Rappel

Zwei Wochen trennen den Deggendorfer SC noch von dem Ende der Hauptrunde der ersten DEL2-Saison und...



Beruf geht vor: Maxi Bauer hat seinen Vertrag in Buchbach aufgelöst. −Fotos: Buchholz

Noch ruht in der Fußball-Regionalliga Bayern der Ball, doch beim TSV Buchbach gibt es bereits...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Durften wieder jubeln: Antoine Laganiére, Fredrik Eriksson und Stefan Loibl am Dienstagabend gegen Berlin. −F.: Schindler

"Wir wollen im März Playoff-Hockey spielen hier im Gäuboden." Dieses erste Ziel...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver