Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.02.2020 | 12:08 Uhr

Impressionen von Thomas Dreßens Triumph bei Traumwetter in Saalbach

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 27
  • Pfeil
  • Pfeil





  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
  • Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama
    Artikel Panorama

Impressionen von Thomas Dreßens Triumph bei Traumwetter in Saalbach
Was nach dem Sturmtief Sabine kaum noch jemand für möglich gehalten hat, ist am Donnerstag im Weltcup-Abfahrtslauf Realität geworden. Sonnenschein und ideale Bedingungen begleiteten die Athleten und die 14.500 Zuschauer im Zielareal am Zwölferkogel. Mit seinem dritten Saisonsieg verwies Thomas Dreßen (SC Mittenwald) in 1:32,96 Minuten die beiden Schweizer Beat Feuz (sieben Hundertstel zurück) und Mauro Caviezel (1:33,05) auf die weiteren Podestplätze. Die beiden Speed-Spezialisten des SV Chiemgau, Pepi Ferstl (SC Hammer) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee), landeten auf den Plätzen 23 und 28, insgesamt kamen 47 Fahrer in die Wertung. − Fotos: Hans-Joachim Bittner












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am














Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.








realisiert von Evolver