„Herz der Mannschaft“ verlängert
Roßmanith, Grapentine und Poricky bleiben bei den Trostberg Chiefs

31.05.2024 | Stand 31.05.2024, 12:31 Uhr |

Seine Tore dürfen die Trostberg-Chiefs-Fans auch kommende Saison bejubeln: Jakub Poricky.  − Fotos: mb.presse

Das Gerüst der Mannschaft wird immer stabiler – drei weitere wichtige Vertragsverlängerungen für die Eishockey-Landesliga-Saison 2024/25 melden die Trostberg Chiefs.

Die beiden Eigengewächse Nico Roßmanith (27) und Wayne Grapentine (28) bleiben dem TSV ebenso erhalten wie Jakub Poric-ky, der das Tschechen-Trio komplettiert. Seine beiden Landsmänner Petr Dvorak und Michal Zak hatten schon vor zwei Wochen für eine weitere Saison zugesagt.

„Sie gehen voran, sie sind schon seit vielen Jahren Leistungsträger und das Herzstück der Mannschaft. Und dass sie ihrem Heimatverein treu bleiben, ist schon eine tolle Sache“, sagt Trainer Willy Bauer über sein Offensivduo Nico Roßmanith/Wayne Grapentine. Letzterer hatte in der vergangenen Saison gesundheitliche Probleme, konnte nur 20 Spiele bestreiten – und verbuchte trotzdem 14 Tore und 20 Assists. Kapitän Nico Roßmanith kam in 30 Einsätzen auf 21 Tore und 27 Vorlagen.

„Kuba“ absolvierte alle 31 Spiele

An „Kuba“ Poricky schätzt Bauer vor allem die Vollstreckerqualitäten und die körperliche Robustheit. Der 33-Jährige absolvierte alle 31 Spiele und war mit 30 Treffern – dazu 22 Assists – Toptorjäger der Trostberg Chiefs.

− tt