Viel los bei den Pantherinnen
ERC-Frauen: Weiteres Karriereende und neun Neuzugänge

20.05.2024 | Stand 20.05.2024, 10:38 Uhr
Martin Wimösterer

War seit 2020 beim ERC Ingolstadt: Lena Düsterhöft. Foto: Traub

Nach Mittelstürmerin Marie Delarbre, 30, stellt auch Lena Düsterhöft Helm, Schläger und Schlittschuhe in der Frauen-Eishockeybundesliga DFEL zur Seite.



Die Verteidigerin prägte seit ihrer Ankunft 2020 die bislang erfolgreichste Phase des ERC Ingolstadt entscheidend mit und trug, darunter mit entscheidenden Treffern, zu zwei DEB-Pokalsiegen und der deutschen Meisterschaft 2022 bei.

Die 26-Jährige war neben der hauptberuflichen Laufbahn und nach Jahren in Schweden und in den USA am College auch ein wesentliches Mitglied der Nationalmannschaft: Sie bestritt 91 Länderspiele und nahm an vier A-Weltmeisterschaften teil.

ERC-Frauen bereits mit neun Neuzugängen

Der ERC ist im Umbruch: Düsterhöft ist der achte Abgang aus dem Kader der Panther, die auf Anfrage mitteilten, auch bereits neun Neuzugänge verpflichtet zu haben. Sie werden, so der Verein, nach den Verabschiedungen vorgestellt.