Neuzugang aus der KHL

Straubing Tigers: Im zweiten Anlauf klappt’s mit Kraftpaket JC Lipon

26.07.2022 | Stand 27.07.2022, 11:29 Uhr

Für seine starke Physis bekannt: JC Lipon (rechts) spielte vergangene Saison bei Nowosibirsk in der russischen Eishockey-Profiliga. −Foto: Imago Images

Vergangenes Jahr hatte er seinen gerade erst unterschriebenen Vertrag bei den Straubing Tigers wieder aufgelöst – jetzt hat es geklappt mit einer Verpflichtung von JC Lipon (29).

Wie der DEL-Klub mitteilte, hat sich der kanadische Angreifer für Straubing entschieden, und das soll auch so bleiben – anders als vor Jahresfrist, als Lipon ein lukratives Angebot aus der KHL vorzog. In der russischen Profiliga absolvierte der Kontingentspieler in der vergangenen Spielzeit 27 Partien für HK Sochi (3 Tore, 7 Assists) sowie zehn Spiele für Sibir Nowosibirsk (2 Assists). „Endlich hat es geklappt! Ich freue mich sehr, dass wir JC Lipon nun in unseren Reihen haben. Er ist ein harter Arbeiter und physischer Spieler, der stets den Weg zum Tor sucht. JC ist ein hervorragender Skater mit großem Scoring-Potential“, erklärte Tigers-Sportchef Jason Dunham in einer Pressemitteilung des Vereins. Der aus Saskatchewan stammende Profi spielte zwischen 2013 und 2020 in den Farmteams der Winnipeg Jets in der AHL, ehe er nach Europa wechselte.