„Leichte Entscheidung für mich“
Jack is back: EV Landshut holt Sturm-Turbo Doremus zurück an den Gutenbergweg

15.05.2024 | Stand 15.05.2024, 13:35 Uhr

So soll’s wieder werden: Torjubler Jack Doremus vor euphorisierten Landshuter Eishockey-Fans. − Foto: Fölsner

Jack Doremus stürmt wieder für den EVL: Nach einem Jahr bei den Bietigheim Steelers kommt der Stürmer zurück nach Landshut.

Der 27-Jährige aus Aspen in Colorado stürmte bereits in der DEL2-Spielzeit 2022/23 für den EVL, hat nun bei den Rot-Weißen einen Einjahresvertrag unterschrieben. „Ich freue mich riesig darauf, in der nächsten Saison wieder in Landshut zu sein. Es war für mich eine leichte Entscheidung zurückzukehren, denn ich liebe die Fans, den Verein und die Stadt“, sagte der Amerikaner in einer Mitteilung des EVL. In Landshut haben sie den Stürmer in allerbester Erinnerung: In 36 Spielen traf Doremus 17 Mal, steuerte 20 Assists bei. Für Bietigheim erzielte er in 54 DEL2-Begegnungen 28 Tore und bereitete 24 Treffer vor. „Jack Doremus ist im besten Eishockeyalter. Alle haben gesehen, was wir uns von ihm erwarten und worauf wir uns freuen können“, spielt EVL-Coach und -Sportchef Heiko Vogler auf die Landshuter Begegnungen mit Doremus im Steelers-Trikot an. „Mit seiner Art zu spielen, hat er natürlich Begehrlichkeiten geweckt. Deshalb bin ich ihm sehr dankbar, dass er sich für uns entschieden hat“, stellte Vogler fest.Der Kader des EV Landshut für die DEL2-Saison 2024/25 (Stand: 15. Mai)
Tor: Jonas Langmann, Philipp Dietl
Verteidigung: Wade Bergman, Alexander Dersch (N/EC Bad Nauheim), Tobias Echtler, Nick Pageau, Michael Reich, John Rogl, Andreas Schwarz, Luca Zitterbart
Sturm: Jack Doremus (N/Bietigheim Steelers), Julian Kornelli, Jesse Koskenkorva, Jakob Mayenschein, Yannick Wenzel (N/Löwen Frankfurt), Benjamin Zientek