Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.03.2019 | 12:11 Uhr

Tigers-Stürmer Filin kann nach Check schon wieder lachen: "Muss es positiv sehen"

von Sebastian Lippert

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler

Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler

Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler


Was war die Aufregung groß um das Foul an Vladislav Filin. Der Angreifer der Straubing Tigers war gegen Ende der regulären 60 Minuten von Spiel 1 der Pre-Playoffs gegen die Eisbären Berlin (2:3 n.V.) hart gegen die Bande gecheckt worden. Nach der Kollision mit Jonas Müller riss sich der 23-Jährige das vordere Kreuzband, obendrein erlitt Filin eine Gehirnerschütterung.

Worin manche Fans fast den Tatbestand der Körperverletzung erkannten, hielten es die anderen mit den Referees, die zwei Minuten Strafe verhängt hatten. Der Spieler selbst will nicht darüber sprechen, verständlicherweise: Die DEL fährt eine Null-Toleranz-Linie, was Äußerungen seitens Vereinsvertretern zu Entscheidungen der Haupt-Schiedsrichter betrifft. Heißt übersetzt: Spricht Filin, zahlt Straubing – womöglich sogar dann, wenn Filin mit den Referees einer Meinung wäre.

Mehr zum Thema: Tigers-Schock nach Brutalo-Check: Filin reißt sich Kreuzband – Mouillierat bricht sich Bein

Für Filin und die Tigers ist das Thema also durch. Nach gelungener Operation in der Klinik am Isar Park in Plattling durch Priv. Doz. Dr. med. Thore Zantop vom Sporthopaedicum Straubing am Donnerstag überwiegt bei Filin ohnehin die Vorfreude auf die kommende Saison. "Ich bin ganz zufrieden, wie die Saison gelaufen ist, die war solide", sagt Filin, der den Schock über seine erste schwere Verletzung schnell verdaut hatte: "Das gehört zu unserem Sport. Man muss es positiv sehen: Ich habe jetzt sechseinhalb Monate Zeit, richtig fit zu werden und dafür tue ich alles."

Filin war auch als Förderlizenzspieler des DSC zum Einsatz gekommen, wo er sich sofort bestens zurecht fand. In fast allen 18 Spielen für den Deggendorfer SC überzeugte der im russischen Omsk geborene deutsche Linksschütze mit (Handlungs-)Schnelligkeit und gutem Auge. Für den DSC gelangen ihm 16 DEL2-Scorerpunkte, für Straubing waren es zehn in 37 DEL-Einsätzen.

Hier lesen Sie: "Der Einfluss der Fans wird riesig sein": DSC-Topscorer Kyle Gibbons im Exklusiv-Interview












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Die Frage, ob auch wirklich alle DSC-Spieler den Ernst der Lage erkannt haben, stellen sich derzeit viele Fans. Das Foto zeigt ein Plakat vom Sonntag. −Foto: Rappel

Die Hoffnung auf den vorzeitigen Klassenerhalt in der DEL2 ist endgültig dahin...



Drei Treffer beim 6:1-Sieg des TSV Mauth in Zenting (KK Freyung): Michael Segl. −Foto: Michael Duschl

Der Ball rollt wieder auf den niederbayerischen Plätzen − und am ersten Wochenende mit...



Die neuen Verantwortlichenbeim SV Hutthurm: (v.li.) Georg Fuchs, Susanne Binder, Markus Baumann, Brigitta Hofbauer, Pia Moser, Uwe Göttl, 1. Vorstand Hans Freund, Sascha Vrbnjak, Alexander Gahbauer, 2. Vorstand und sportlicher Leiter Konrad Behringer, Franz Wagner und Jan Grillmeier Beisitzer und Volksfest-Koordinator. −Foto: SV Hutthurm

Der SV Hutthurm hat mit Hans Freund einen neuen Vorsitzenden. Er folgt Alexander Gahbauer nach...



rs Lucas Hernández. −Foto: dpa

Der Transfer des französischen Fußball-Weltmeisters Lucas Hernández von Atlético Madrid zum FC...



Wechselt im Sommer vom Kreisklassisten SV Röhrnbach zum SV Perlesreut: Christian Philipp (20). −Foto: M. Duschl

Es ist ein Luxus in Ruhe und ohne Druck an der Weiterentwicklung von Mannschaft und Spielern...





So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Riesen Jubel gab es in Eberhardsberg nach dem 6:1 gegen Straßkirchen. −Foto: Kaiser

Was für ein Auftakt des Spitzenreiters! Mit 6:1 hat Eberhardsberg das Topspiel der KK Passau gegen...



So jubelt der Überraschungssieger des 22. Spieltags: Die Fußballer des TV Freyung um 0:1-Torschütze Daniel Krieg (2.v.r.). −Foto: A. Lakota

War das schon die Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen der Bezirksliga Ost...



Zurück in Garham: Tomas Cekovsky (30). −Foto: Sigl

Der Abstiegskampf in der Kreisliga Passau verspricht Hochspannung, acht von 14 Teams kämpfen noch um...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver