Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Erneuter Ausbruch  |  21.01.2022  |  18:47 Uhr

Corona-Schock bei den Straubing Tigers: Jetzt schon 14 Spieler positiv – Auch Sonntags-Spiel abgesagt

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: 13 Straubinger Spieler haben sich mittlerweile mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: 13 Straubinger Spieler haben sich mittlerweile mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: 13 Straubinger Spieler haben sich mittlerweile mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger


Erst Marcel Brandt infiziert, dann sieben positive Tests am Donnerstag, nun noch weitere sechs am Freitag. Beim niederbayerischen DEL-Vertreter Straubing Tigers sind nun insgesamt 14 Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Darüber hinaus haben sich drei Personen aus dem Trainer- und Betreuerstab mit dem Virus infiziert. Die Partie am Freitag gegen die Eisbären Berlin ist bereits am Donnerstagabend abgesagt worden, auch das für Sonntag geplante Heimspiel gegen Schwenningen wurde abgesetzt.

In einer weiteren Mitteilung vom Freitagabend heißt es: "Alle Spieler haben sich umgehend in die häusliche Isolation begeben, es geht ihnen soweit gut. Straubing kann daher auch für die Sonntagspartie gegen die Wild Wings keine spielfähige Mannschaft stellen. Die Offiziellen beider Mannschaften befinden sich in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Liga hinsichtlich einer Neuansetzung der Partie." − fed/aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Können sie auch am Ende jubeln? Passau kann den Ligaerhalt aus eigener Kraft schaffen. −Foto: Mike Sigl

Der schlimmste Fall ist abgewendet. Der 1.FC Passau kann in der Landesliga Mitte nach dem insgesamt...



Blick in die Zukunft? Markus Weinzierl hat beim FC Augsburg hingeworfen. −Foto: dpa

Julian Nagelsmann griff mit einem Schmunzeln zur aktuell vielleicht beliebtesten Fußballer-Floskel...



10000 Fans der Eintracht dürfen zum Finale gegen Glasgow ins Stadion. −Foto: Anspach, dpa

Einfachste Hostelzimmer für mehr als 1000 Euro, verrückte Reiserouten mit Zug...



18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...



Verletzt vom Eis nach Knie-Check eines Franzosen: Der deutsche NHL-Angreifer Tim Stützle von den Ottawa Senators. −Foto: afp

Helsinki. Mit großen Sorgen um Ausnahmestürmer Tim Stützle und einem hart erkämpften Sieg nimmt...





Können sie auch am Ende jubeln? Passau kann den Ligaerhalt aus eigener Kraft schaffen. −Foto: Mike Sigl

Der schlimmste Fall ist abgewendet. Der 1.FC Passau kann in der Landesliga Mitte nach dem insgesamt...



Blick in die Zukunft? Markus Weinzierl hat beim FC Augsburg hingeworfen. −Foto: dpa

Julian Nagelsmann griff mit einem Schmunzeln zur aktuell vielleicht beliebtesten Fußballer-Floskel...



18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver