Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Maskenpflicht missachtet  |  20.01.2022  |  09:03 Uhr

Fans auf Bewährung: Stadt droht mit Geisterspielen in der Karoli-Eishalle – am Freitag erstmal gar kein Eishockey

von Christoph Seidl

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Gut besucht sind die Spiele der Karoli Crocodiles in der Waldkirchner Eishalle – für die Zuschauer gilt auch auf der Tribüne Maskenpflicht, an die sich aber viele nicht halten. −Foto: Sven Kaiser /Archiv

Gut besucht sind die Spiele der Karoli Crocodiles in der Waldkirchner Eishalle – für die Zuschauer gilt auch auf der Tribüne Maskenpflicht, an die sich aber viele nicht halten. −Foto: Sven Kaiser /Archiv

Gut besucht sind die Spiele der Karoli Crocodiles in der Waldkirchner Eishalle – für die Zuschauer gilt auch auf der Tribüne Maskenpflicht, an die sich aber viele nicht halten. −Foto: Sven Kaiser /Archiv


So erfolgreich wie lange nicht mehr sind die Karoli Crocodiles, die Eishockey-Mannschaft des ESV Waldkirchen: Erstmals seit zehn Jahren nimmt das Team an der Meisterrunde in der Landesliga teil, die am übernächsten Wochenende startet. Allerdings drohen den Crocodiles dann "Geisterspiele" in der heimischen Karoli-Halle. Denn die Stadt erwägt ein Zuschauerverbot, da beim jüngsten Spiel die allermeisten Zuschauer keine Masken auf der Tribüne getragen haben.

Offiziell 200 Fans schauten zu beim Aufeinandertreffen mit den Trostberg Chiefs am vergangenen Sonntag, dem Vernehmen nach trug nur eine Handvoll von ihnen Mund-Nasen-Schutz, der bei Hallensportveranstaltungen im Freistaat vorgeschrieben ist in Pandemiezeiten – ebenso gelten ein Abstandsgebot und deshalb die Begrenzung der Zuschauerzahl.

"Ich glaube, dass viele nicht gewusst haben, dass auch am Platz Maskenpflicht herrscht und deshalb fahrlässig gehandelt haben", sagte ein Zuschauer gegenüber der Lokalredaktion, der sich regelkonform verhielt. Denn beim Gang auf die Toilette oder zum Getränkeverkauf sei die Maske aufgesetzt worden. Dem Stammgast bei Eishockeyspielen ist bei diesem Spiel allerdings aufgefallen, dass vorab keine Durchsage erfolgte, bei der auf die Vorgaben hingewiesen worden sei – bei früheren Spielen war das den Angaben zufolge stets der Fall.

Da die örtliche Polizei auf die Verstöße aufmerksam wurde, hat sie sich an die Stadt als Hausherrn in der Eishalle gewandt und die Umsetzung der staatlichen Vorgaben eingefordert. Bürgermeister Heinz Pollak besprach deshalb am Mittwoch mit dem ESV-Vorsitzenden Matthias Worlitschek die Problematik. "Beide weisen nochmals eindringlich darauf hin, dass bei Spielen der Crocodiles die Maskenpflicht für alle Zuschauer während des gesamten Spiels gilt", heißt es in einer Pressemitteilung, die die Verwaltung nach dem Treffen im Rathaus verschickte. Und weiter: "Sollten sich, wie in den vergangenen Spielen, einige Personen wieder nicht an die Vorgaben halten, droht bei den künftigen Spielen der Ausschluss der Zuschauer." Laut Bürgermeister hätten andere Städte in Bayern bereits diese Konsequenz gezogen.

Für das eigentlich für Freitag angesetzte letzte Vorrundenheimspiel der Karoli Crocodiles gegen die Black Bears Freising hat sich das Thema ohnehin erst einmal erübrigt: Die Gäste haben gemeldet, dass sie keine spielfähige Mannschaft aufs Eis bringen können. Das Spiel wurde daher am Donnerstagabend abgesetzt. − aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





In Hoffenheim offenbar vor dem Aus: Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das ständige Jammern und Lamentieren hat ein Ende. Sebastian Hoeneß, der in den zurückliegenden...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...



18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...



Gerald Straßhofer (41) gibt nach eineinhalb Jahren die NLZ-Leitung in Burghausen ab. Er brenne wieder mehr darauf, als Trainer zu arbeiten, sagt er. −Foto: Zucker

An der Spitze des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen kommt es zu einer...



Abteilungsleiter Johannes Just (v.l.) mit den Trainern Peter Müller und Ernst Lüftl. −Foto: Verein

In der Schlussphase der laufenden Saison hat die DJK Eintracht Passau die Weichen für die neue...





18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver