Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Coach Pokel findet deutliche Worte  |  28.11.2021  |  16:51 Uhr

Straubing Tigers nach Corona-Chaos chancenlos: Deftige Klatsche gegen Ingolstadt gerät in den Hintergrund

Lesenswert (4) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Keine Chance: Der ERC Ingolstadt um Justin Feser war nicht der einzige Gegner der Corona-geplagten Straubing Tigers um T.J. Mulock (v.l.), Goalie Tomi Karhunen und Marcel Brandt. −Foto: Traub/imago images

Keine Chance: Der ERC Ingolstadt um Justin Feser war nicht der einzige Gegner der Corona-geplagten Straubing Tigers um T.J. Mulock (v.l.), Goalie Tomi Karhunen und Marcel Brandt. −Foto: Traub/imago images

Keine Chance: Der ERC Ingolstadt um Justin Feser war nicht der einzige Gegner der Corona-geplagten Straubing Tigers um T.J. Mulock (v.l.), Goalie Tomi Karhunen und Marcel Brandt. −Foto: Traub/imago images


Übers Sportliche wollte Tigers-Trainer Tom Pokel gar nicht groß reden an diesem Sonntagnachmittag: "Eishockey hat momentan zweite Priorität:" Die Geschichte dieses DEL-Spiels ist auch schnell erzählt: Im Duell gegen den FRC Ingolstadt waren die Straubinger chancenlos – 1:8 hieß es am Ende. Eine ebenso schmerzhafte wie erwartbare Klatsche.

Schon vor dem Spiel war klar, dass das Duell gegen die Oberbayern für die Tigers ein Kampf mit stumpfen Waffen werden würde. Fünf Spieler befinden sich mit Corona-Infektion in Quarantäne: Erst erwischte es Kapitän Sandro Schönberger, dann im Laufe des Wochenendes Benedikt Kohl, David Elsner, Mike Connolly und Kael Mouillierat. Dazu am Freitag zwei weitere Hiobsbotschaften: Goalie Sebastian Vogl und Mario Zimmermann fallen mit Verletzungen wochenlang aus.

"Man hat gesehen, dass wir mental und körperlich am Boden sind", nahm Pokel seine Mannschaft nach der Pleite in Schutz. Mit einem Rumpfkader von neun Verteidiger und sechs Stürmern reisten die Tigers zum ERC. "Es ist hart, kurz vor dem Spiel mehrere Leistungsträger zu verlieren", klagte Pokel.

Lesen Sie dazu auch: Corona-Alarm bei den Straubing Tigers: Jetzt sind schon fünf Profis infiziert

Nun zähle es, die Corona-Welle im Team zu stoppen: "Wir hatten vergangene Woche eine viertägige Auswärtsreise und nun trudeln nach und nach die positiven Tests ein. Hoffentlich kommen nicht noch weitere Fälle dazu."

Schon in Ingolstadt musste Pokel improvisieren: Der 17-jährige Goalie Philipp Dietl kam zu seinem DEL-Debüt. Doch die Idee, Stammtorhüter Tomi Karhunen beim Stand von 1:6 zu schonen, ging nach hinten los. Nach 2:20 Minuten und zwei Gegentoren ging der gebürtige Bogener Dietl wieder vom Eis. − aug

ERC Ingolstadt – Straubing Tigers 8:1 / Tore: 1:0 Bourque (05:50), 2:0 Defazio (07:08), 2:1 Toumie (12:10), 3:1 Pietta (24:22), 4:1 Defazio (32:17), 5:1 Höfflin (35:13), 6:1 Feser (37:18), 7:1 Marshall (41:15), 8:1 Flaake (42:20).












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Mit-Unterzeichnerin des Schreibens: Straubing-Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. −Foto: imago images

Die Interessensgemeinschaft "Indoor-Teamsport Bayern" hat in einem dreiseitigen Brief an Bayerns...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: Sieben Straubinger Spieler haben sich mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Diese Nachricht kommt für die Straubing Tigers zur absoluten Unzeit: Beim niederbayerischen...



Auf der Jagd nach der Bestzeit: die deutsche Skihoffnung Josef Ferstl. −Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa

Die Nase blutig, der Rücken "ziemlich mitgenommen" – doch Josef "Pepi" Ferstl kämpft sich...





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Kritisiert den IOC um Präsident Thomas Bach: Biathlet Erik Lesser. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Biathlet Erik Lesser hat einmal mehr das Internationale Olympische Komitee (IOC) und dessen...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Tauscht das Trikot: Marco Pfab (Mitte) wechselt noch in der Winterpause von Vilzing ein paar Kilometer weiter zum ASV Cham. −Foto: Thomas Gierl

Unmittelbar vor dem Trainingsstart muss die DJK Vilzing einen weiteren Abgang verkraften...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver