Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Passau kassiert 2:5-Pleite | 27.11.2020 | 22:07 Uhr

Start verpennt, Spiel verloren und weiter ohne Punkt: Samuel Payeur schießt die Hawks ab

Lesenswert (14) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Nicht zu stoppen: Füssens Samuel Payeur, hier gegen Paul Pfenninger, traf dreifach. −Foto: Mike Sigl

Nicht zu stoppen: Füssens Samuel Payeur, hier gegen Paul Pfenninger, traf dreifach. −Foto: Mike Sigl

Nicht zu stoppen: Füssens Samuel Payeur, hier gegen Paul Pfenninger, traf dreifach. −Foto: Mike Sigl


Das Warten auf den ersten Punkt geht weiter: Die Passau Black Hawks haben auch ihr fünftes Spiel in der Eishockey-Oberliga verloren. Nur zwei Tage nach dem 1:4 im Derby gegen Deggendorf musste sich der Aufsteiger erneut in eigener Halle beugen, dieses Mal nahm der EV Füssen die Punkte mit – 2:5 (0:3, 2:0, 0:2).

Dass die Hawks erneut mit leeren Händen dastanden, hatte zwei Gründe. Zum einen verschlief die Mannschaft von Trainer Ales Kreuzer das erste Drittel komplett und lag 0:3 hinten. Zum anderen bekamen die Passauer Samuel Payeur nicht in den Griff – der Gäste-Stürmer traf dreifach und legte ein Tor vor.

Nach dem schwachen Auftakt-Drittel kamen die Hawks wie verwandelt aus der Kabine und schafften den Anschluss. Auch im Schlussabschnitt war der Gastgeber zunächst besser, drängte auf den Ausgleich – doch dann schlug erneut Payeur zu und versetzte Passau den K.o. Am Ende fehlte der Heimmannschaft auch die Kraft für eine Wende. − red

Tore: 0:1 Samuel Payeur (5.); 0:2 Marc Besl (8..); 0:3 Payeur (16.); 1:3 Jonathan Phillips (21.); 2:3 Anthony De Luca (33.); 2:4 Payeur (47.); 2:5 Nikita Naumann (53.).
Strafzeiten: Passau 8 / Füssen 10.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ab sofort Teamkollegen, keine Gegner mehr: Im Trikot des SV Schalding sichert Markus Schöller den Ball gegen Sammy Ammari. −Foto: Butzhammer

Torwart Markus Schöller (25), seit seinem Vertragsende beim SV Schalding-Heining im vergangenen...



Drei Tore vorbereitet und eins gemacht: Chase Schaber (r.) legte wie seine Kollegen einen guten Auftritt hin beim Sieg des DSC in Weiden. −Foto: Roland Rappel (Archiv)

0:2 und 1:6 – für den Deggendorfer SC waren die "Blauen Teufel" aus Weiden bislang ein rotes...



Torschützen unter sich: Robert Lewandowski (l.) und Thomas Müller. −Foto: dpa

Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit. Spitzenreiter FC Bayern siegt beim Tabellenletzten...



Mit allen Mann hinten drin: Die Passau Black Hawks hatten in Höchstadt keine Chance. −Foto: Andreas Klupp

Die Passau Black Hawks haben in der Oberliga Süd nach ihrer Rückkehr aus der Team-Quarantäne eine...



Seine letzte Profi-Station: Kevin Großkreutz stand bis Oktober beim KFC Uerdingen unter Vertrag, dann wurde der Kontrakt aufgelöst. −Foto: dpa

Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz beendet seine Profi-Karriere und wird künftig für...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



Die Kommentar-Funktion bei heimatsport.de erfreut sich großer Beliebtheit - und ist selbst immer...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver