Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bezirksligist befürchtet Spieler-Flucht | 19.11.2020 | 08:00 Uhr

Eishockey-Drama im Bayerwald: Red Dragons vor Saison-Aus, weil Eishalle zum Impfzentrum wird

von Felix Drexler

Lesenswert (40) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Weil die Franz-Zwiebel-Eishalle in Regen zum Corona-Impfzentrum umfunktioniert wird, stehen die Red Dragons vor dem Saison-Aus. −Foto: Lukaschik

Weil die Franz-Zwiebel-Eishalle in Regen zum Corona-Impfzentrum umfunktioniert wird, stehen die Red Dragons vor dem Saison-Aus. −Foto: Lukaschik

Weil die Franz-Zwiebel-Eishalle in Regen zum Corona-Impfzentrum umfunktioniert wird, stehen die Red Dragons vor dem Saison-Aus. −Foto: Lukaschik


Dramatische Tage für den ERC Regen! Die Red Dragons stehen mit dem Rücken zur Wand – und vor dem Saison-Aus. Weil die Franz-Zwiebel-Eishalle zum Corona-Impfzentrum umfunktioniert wird und bereits Mitte Dezember den Betrieb aufnehmen soll, müssen die Drachen weichen. Eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen. Denn schon jetzt ist klar: Mangels Alternative muss der ERC die Mannschaft vom Spielbetrieb der Eishockey-Bezirksliga abmelden. Die Bayerwald-Stadt muss in diesem Winter auf ihren geliebten Eishockey-Sport verzichten.
Lesen Sie dazu auch: Präzedenzfall EHC Mitterteich? Stadionschließungen bedrohen Klubs in ihrer Existenz

"Wir müssen uns zwar noch mit dem Verband austauschen, aber das wird so kommen", sagte Tobias Himmelstoß am Mittwochabend auf Nachfrage von Heimatsport. Der Vorsitzende des ERC Regen wurde von der Nachricht überrumpelt, ist dementsprechend enttäuscht vom unerwartet schnellen Vorgehen der Verantwortlichen. "Wir sind einfach vor vollendete Tatsachen gestellt worden."

Der Ärger ist groß beim ERC – zumal es keine anderen Optionen gibt. Ausweichen in eine andere, benachbarte Halle? "Das ist aus mehreren Gründen nicht möglich", führt Himmelstoß aus. Diese seien überbelegt, eine Anmietung zu kostspielig.

Zumindest stehen die Regener nicht alleine da. Denn bereits vor dem Lockdown hat den EHC Mitterteich dasselbe Schicksal ereilt. Nach einem Beschluss der Stadt, die Halle den Winter über zuzusperren, musste der Ligakonkurrent des ERC die Mannschaft vom Spielbetrieb abmelden.

Es steht viel auf dem Spiel: ERC-Vorsitzender Tobias Himmelstoß hofft auf einen Ausweg aus dem Dilemma. −Foto: Christian Göstl

Es steht viel auf dem Spiel: ERC-Vorsitzender Tobias Himmelstoß hofft auf einen Ausweg aus dem Dilemma. −Foto: Christian Göstl

Es steht viel auf dem Spiel: ERC-Vorsitzender Tobias Himmelstoß hofft auf einen Ausweg aus dem Dilemma. −Foto: Christian Göstl


Nun ist es auch für die Regener Eishockey-Spieler eine Saison zum Vergessen. Mit noch nicht abschätzbaren Folgen, wie Himmelstoß betont. "Wenn die Saison weitergeht, könnte es sein, dass einige unserer Spieler kurzfristig den Verein wechseln wollen. Da werden wir sie leider ziehen lassen müssen. Und ob sie dann wieder zurückkommen, steht in den Sternen." Um die drohende Abgangswelle zu verhindern, will der Vereinschef in den kommenden Tagen viele Telefonate führen.

Auch in finanzieller Sicht stehen die Drachen vor enormen Herausforderungen. Neben den fehlenden Eintrittsgeldern muss der Verein in diesem Jahr auch ohne die Einnahmen aus der Christbaumversteigerung und dem Christkindlmarkt kalkulieren. Darüber hinaus wird wohl der ein oder andere Sponsor sein Engagement reduzieren oder einstellen. Im schlimmsten Fall rechnet Himmelstoß mit einem Minusbetrag "im mittleren bis hohen vierstelligen Bereich".

Unter der Hallenbelegung zu leiden hat schlussendlich auch die in den vergangenen zwei Jahren akribisch aufgebaute Nachwuchsabteilung des Vereins. "Das wird nun alles zunichte gemacht", sagt Himmelstoß. Dabei habe man im Sommer viele Anmeldungen von interessierten Kindern verbuchen können. Trübe Aussichten also für den ERC, der sich zumindest auf seine Mitglieder verlassen kann. Bislang gibt es keine Austritte.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



−Symbolfoto: Lippert

Der Lockdown in Bayern wird bis zum 9. Mai verlängert. Darauf hat sich nach Angaben von...



Wo führt ihn sein Weg hin? Lukas Mühl wird den 1. FC Nürnberg am Saisonende verlassen – Ziel unbekannt. −Foto: Zink / imago images

Was er sich zum Abschied aus Nürnberg wünscht? Lukas Mühl (24) muss nicht lange überlegen: "Ich...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Eric Maxim Choupo-Moting trifft zum 1:0. Am Ende reicht der Treffer aber nicht fürs Halbfinale. −Foto: dpa

Bayern-Trainer Hansi Flick deutete mit der Hand auf seine Armbanduhr, stürmte auf die Schiedsrichter...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver