Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





28.07.2020 | 15:26 Uhr

Er war schon Spieler des Jahres in der DEL2: EV Landshut verpflichtet Schweden Weihager

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Hatte seine stärkste Zeit bei den Starbulls Rosenheim: Robin Weihager war in der Saison 2013/2014 bester Spieler der DEL2. −Foto: Georg Gerleigner

Hatte seine stärkste Zeit bei den Starbulls Rosenheim: Robin Weihager war in der Saison 2013/2014 bester Spieler der DEL2. −Foto: Georg Gerleigner

Hatte seine stärkste Zeit bei den Starbulls Rosenheim: Robin Weihager war in der Saison 2013/2014 bester Spieler der DEL2. −Foto: Georg Gerleigner


Der EV Landshut hat seine letzte Kontingentstelle mit einem erfahrenen Verteidiger besetzt: Der Schwede Robin Weihager (32) kommt von den Graz 99ers. "So einen haben wir dringend gebraucht", sagt EVL-Cheftrainer Leif Carlsson über seinen Landsmann.

Weihager (1,88 Meter/90 Kilogramm) spielte mit Graz auch Champions Hockey League und kam in 230 EBEL-Spielen auf 31 Tore und 72 Assists. Zuvor ging der in Häsleholm in Südschweden zur Welt gekommene Weihager in Deutschland in der DEL für die Krefeld Pinguine (Saison 2014/15 und 2015/16 - 89 Spiele/drei Tore/23 Assists) und in der DEL2 beim EVL-Rivalen Starbulls Rosenheim (Saison 2013/14 - 64 Spiele/19 Tore/35 Assists) aufs Eis. In seiner Saison in Rosenheim wurde Weihager, der bei den Malmö Redhawks ausgebildet wurde, zum Spieler des Jahres in der DEL2 gewählt, "Ich habe in den letzten Wochen mehrfach mit Robin telefoniert. Er hat gute Erinnerungen an seine Spiele in Landshut und freut sich sehr, jetzt wieder nach Deutschland zurückzukehren", ergänzt Trainer Carlsson. − red

Folgende Spieler haben beim EVL bereits einen Vertrag für die DEL2-Saison 2020/21:

Tor: Kristian Hufsky (N/Hannover Indians), Jaroslav Hübl, Dimitri Pätzold.
Verteidigung: Dominik Bohac, Christian Ettwein, Stephan Kronthaler, Henry Martens (N/Bayreuth Tigers), Phillip Messing, Manuel Neumann, Robin Weihager (N/Graz 99ers), Mario Zimmermann.
Sturm: Fabian Baßler (N/eigener Nachwuchs), Max Brandl, Sebastian Busch (N/Bayreuth Tigers), Maximilian Forster, Max Hofbauer, Jere Laaksonen (N/ESV Kaufbeuren), Lukas Mühlbauer, Zach O´Brien (N/Newfoundland Grounders), Robin Palka (N/Kölner Haie), Marcus Power (N/Newfoundland Gorunders), Nicolas Sauer (N/Eisbären Regensburg), Marco Sedlar.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Er kann es nicht fassen: Denis Dressel sieht von Schiri Patrick Hansbauer die rote Karte. imagoimages

Der TSV 1860 München tritt weiter auf den Stelle. Im Stadt-Derby am Samstag gegen Aufsteiger...



Kickt künftig in Osterhofen: Denis Chirinciuc. −Foto: Franz Nagl

Die Spvgg Osterhofen lässt mit einem weiteren namhaften Neuzugang aufhorchen...



War auch zuletzt gegen Salzburg erfolgreich: Leroy Sane. −Foto: dpa

Wenn Hansi Flick über Leroy Sane spricht, folgt auf jedes schwärmerische Lob ein Aber...



Torschützen unter sich: Chase Schaber und René Röthke. −Foto: Oliver Rabuser

Der Deggendorfer SC hat sich erfolgreich für die 3:5-Niederlage gegen den SC Riessersee revanchiert...



Schweigen und Staunen: Markus Eisenbichler sprang in Ruka überragend. −Foto: afp

Markus Eisenbichler ist in großartiger Form und fliegt im Skisprung-Weltcup von Sieg zu Sieg...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



−Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Fitnessstudios in Deutschland erleben schon den zweiten Shutdown in diesem Jahr...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...



Egon Weber ist mit der Punkteausbeute des Wacker-Teams zufrieden, mit der Anzahl der Gegentreffer jedoch nicht. −Foto: Butzhammer

Der Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen ist nicht unbedingt dafür bekannt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver