Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





EHL-Auslosung am Mittwoch | 28.05.2020 | 10:45 Uhr

Vorsicht, Zungenbrecher: Diese 15 Vereine könnten der erste internationale Gegner der Straubing Tigers werden

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Erstmals haben sich die Straubing Tigers mit Platz 3 der DEL-Hauptrunde 19/20 für die Champions Hockey League (CHL) qualifiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Erstmals haben sich die Straubing Tigers mit Platz 3 der DEL-Hauptrunde 19/20 für die Champions Hockey League (CHL) qualifiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Erstmals haben sich die Straubing Tigers mit Platz 3 der DEL-Hauptrunde 19/20 für die Champions Hockey League (CHL) qualifiziert. −Foto: Stefan Ritzinger


Die Spannung steigt bei den Straubing Tigers und ihren Fans: Kommenden Mittwoch, 3. Juni, wird um 18 Uhr das Sechzehntelfinale der Champions Hockey League (CHL) ausgelost und den Gäubodenstädtern wird ihr erster internationaler Gegner zugelost. 15 Kandidaten stehen zur Wahl, die Tigers wurden in Topf 1 platziert.

In einer Live-Sendung, die auf der CHL-Website übertragen wird, werden die 32 Mannschaften nach dem Zufallsprinzip in 16 Paarungen gelost. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde im Vorfeld der Spielmodus angepasst und der internationale Wettbewerb, für den sich die Straubinger mit Platz 3 der DEL-Hauptrunde erstmals qualifiziert haben, ohne Gruppenphase ausgetragen. Gespielt wird im K.o.-Modus bis zum Halbfinale mit Hin- und Rückspielen. Insgesamt nehmen Teams aus zwölf nationalen Ligen teil. Das Finale findet am 9. Februar 2021 statt.

Lostopf 1: Straubing Tigers, Red Bull München, Adler Mannheim (alle Deutschland), Frölunda Indians (Titelverteidiger), Lulea Hockey, Färjestad Karlstad, Rögle Ängelholm (alle Schweden), ZSC Lions Zurich, EV Zug, HC Davos (alle Schweiz), HC Bolzano, Red Bull Salzburg (beide Österreich), Bili Tygri Liberec, Ocelari Trinec (beide Tschechien), Kärpät Oulu, Lukko Rauma (beide Finnland).

Lostopf 2: Eisbären Berlin (Deutschland), Tappara Tampere, Ilves Tampere (beide Finnland), Sparta Prag (Tschechien), Vienna Capitals (Österreich), Skelleftea Aik (Schweden), Geneve Servette, EHC Biel-Bienne (beide Schweiz), Yunost Minsk, Neman Grodno (beide Bulgarien), Aalborg Pirates, Sonderjyske Vojens (beide Dänemark). Stavanger Oilers (Norwegen), GKS Tychy (Polen), Cardiff Devils (Wales), Grenoble (Frankreich).

Hinweis: Mit Ausnahme der Eisbären Berlin können die Straubing Tigers in Runde 1 (6. Oktober) auf jeden Gegner aus Lostopf 2 treffen. − redHier können Sie am Mittwoch, 3. Juni, 18 Uhr, die Auslosung sehen:












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





Ab sofort Teamkollegen, keine Gegner mehr: Im Trikot des SV Schalding sichert Markus Schöller den Ball gegen Sammy Ammari. −Foto: Butzhammer

Torwart Markus Schöller (25), seit seinem Vertragsende beim SV Schalding-Heining im vergangenen...



Drei Tore vorbereitet und eins gemacht: Chase Schaber (r.) legte wie seine Kollegen einen guten Auftritt hin beim Sieg des DSC in Weiden. −Foto: Roland Rappel (Archiv)

0:2 und 1:6 – für den Deggendorfer SC waren die "Blauen Teufel" aus Weiden bislang ein rotes...



Torschützen unter sich: Robert Lewandowski (l.) und Thomas Müller. −Foto: dpa

Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit. Spitzenreiter FC Bayern siegt beim Tabellenletzten...



Mit allen Mann hinten drin: Die Passau Black Hawks hatten in Höchstadt keine Chance. −Foto: Andreas Klupp

Die Passau Black Hawks haben in der Oberliga Süd nach ihrer Rückkehr aus der Team-Quarantäne eine...



Seine letzte Profi-Station: Kevin Großkreutz stand bis Oktober beim KFC Uerdingen unter Vertrag, dann wurde der Kontrakt aufgelöst. −Foto: dpa

Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz beendet seine Profi-Karriere und wird künftig für...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



Die Kommentar-Funktion bei heimatsport.de erfreut sich großer Beliebtheit - und ist selbst immer...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver