Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.02.2020 | 21:03 Uhr

12:2 gegen Ingolstadt, 9:3 gegen Schweinfurt: Souveräne Red Dragons ziehen in die Aufstiegsrunde ein

Lesenswert (14) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 68 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach den Siegen gegen Schweinfurt und Ingolstadt ist der ERC Regen nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. −Foto: C. Göstl

Nach den Siegen gegen Schweinfurt und Ingolstadt ist der ERC Regen nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. −Foto: C. Göstl

Nach den Siegen gegen Schweinfurt und Ingolstadt ist der ERC Regen nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. −Foto: C. Göstl


Das erste Etappenziel ist erreicht! Die Eishockeyspieler des ERC Regen sind nach den souveränen Siegen an diesem Wochenende, gegen Ingolstadt (12:2) und Schweinfurt (9:3), nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen – und ziehen deshalb in die Aufstiegsrunde ein. Auch die Meisterschaft ist den Red Dragons nur noch in der Theorie zu nehmen – angesichts eines Elf-Punkte-Vorsprungs auf Verfolger Straubing. "Da müsste schon viel passieren", sagte ein hörbar glücklicher Vorsitzender Tobias Himmelstoß nach der nächsten Gala in der Franz-Zwiebel-Eishalle vor 260 Zuschauern.

Mit 12:2 schickte der ERC die Gäste aus Ingolstadt wieder nach Hause. "Eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung. Der Sieg war nie gefährdet", berichtet Himmelstoß, der sich besonders über die starken Leistungen der Regener Eigengewächse Sebastian Ebner und Julian Kufner freut. Eine klare Angelegenheit war auch das Spiel am Vorabend beim ERV Schweinfurt. Mit 9:3 (2:0 / 4:2 / 3:1) behielten die Dragons die Oberhand Und das, obwohl Trainer Christopher Malejew nur neun Feldspieler zur Verfügung hatte. − fed













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Durften am Ende doch jubeln: Die Spieler des DSC um Filip Reisnecker und René Röthke nach dem 5:3 gegen Weiden. −Foto: Rappel

Der Deggendorfer SC wahrt die Chance auf das Playoff-Heimrecht. 5:3 (2:0, 1:3...



Matchwinner: Jann-Fiete Arp. −Foto: Ruiz/imago images

Lange musste Jann-Fiete Arp (20) auf einen solchen Moment warten: Matchwinner in einem Pflichtspiel...



Zu stark waren die Sonthofen Bulls (gelb-schwarz) für die Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

In Spiel eins nach der kontroversen Entlassung von Trainer Heinz Feilmeier haben die Passau Black...



Der Sandplatz wird zum Schneeplatz: Die DJK Holzfreyung (rote Trikots) und der TSV Ringelai (grüne Trikots) haben ihr Testspiel am Donnerstagabend trotz widrigster Bedingungen durchgezogen. −Foto: Verein

Die Linien sind kaum zu erkennen, ebenso der Ball. Es stürmt und schneit, der Sandplatz in...



Mit Mann und Maus verteidigten die Fishtown Pinguins um Keeper Kristers Gudlevskis ihr Gehäuse. Die Straubing Tigers fanden kein Mittel, um diesen massiven Riegel zu knacken. −Foto: Harry Schindler

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben den Straubing Tigers den vorzeitigen Einzug in die...





Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



Ohne Chance in Miesbach: Goalie Clemens Ritschel (l.) und Marius Wiederer (r.). −Foto: Fischer

Nach sieben Siegen in Folge zum Auftakt in die Verzahnungsrunde der Eishockey-Bayernliga sind die...



Der Knockout: Passaus Keeper Clemens Ritschel bleibt nach dem sechsten Treffer erst einmal auf dem Boden liegen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Nächster Rückschlag für die EHF Passau in der Verzahnungsrunde zur Eishockey-Oberliga Süd: Gegen...



Kämpfen für den SC Zwiesel in der vom Bayerischen Fußball-Verband neu gegründeten "E-Football-League" um virtuelle Tore und Punkte: Efthimios Tsiampalis (von links), Alexander Gruber und Ludwig Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Für die einen ist es die pure Leidenschaft, für die anderen ein (noch) ungewohntes Bild: Am Sonntag...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver