Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.11.2019 | 09:33 Uhr

EHC Regensburg aus der Halle gefegt: Red Dragons mit einer beeindruckenden Ansage an die Konkurrenz

Lesenswert (13) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Freude pur: Die Regener Red Dragons feierten am gestrigen Sonntag einen 9:3-Sieg gegen den EHC Regensburg. −Foto: Christian Göstl

Freude pur: Die Regener Red Dragons feierten am gestrigen Sonntag einen 9:3-Sieg gegen den EHC Regensburg. −Foto: Christian Göstl

Freude pur: Die Regener Red Dragons feierten am gestrigen Sonntag einen 9:3-Sieg gegen den EHC Regensburg. −Foto: Christian Göstl


Das ist mal eine Ansage! Die Regener Drachen haben am Sonntag das Bezirksliga-Spitzenteam vom EHC Regensburg mit 9:3 aus der Halle "gefegt". Die Regener erwischten vor 200 Zuschauern einen perfekten Tag, zeigten attraktives Eishockey und belohnten sich mit dem zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel. "Im Vergleich zur vergangenen Saison haben wir uns wirklich um hundert Prozent gesteigert" freute sich der spielende Vorsitzende des ERC, Tobias Himmelstoß, der von einem "sehr guten Spiel" der Regener sprach. "Das war ein richtungsweisendes Match. Wir sind jetzt sehr guter Dinge, was die kommenden Wochen angeht." Bis auf den verletzten Jan Nemec konnte Trainer Christopher Malejew allen Spielern Einsatzzeiten geben. − fedERC Regen – EHC Regensburg 9:3 (3:1/3:0/3:2) / Tore: 1:0 Martin Nemec (9:27); 1:1 Karol Drienovsky (14:54); 2:1, 3:1 Philipp Weinzierl (19:10, 19:24); 4:1 Martin Nemec (22:54); 5:1 Daniel Huber (35:05); 6:1 Nemec (37:50); 6:2 Drienovsky (45:48); 6:3 Maximilian Rusch (51:58); 7:3 Jaroslav Koma (54:39); 8:3 Daniel Huber (55:09); 9:3 Simon Steininger (59:53); Strafzeiten: 20 / 20+10; 200 Zuschauer.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Beobachtet vom Trainerkollegen: Manuel Mörtlbauer, noch Coach der U23, spielt derzeit unter Stefan Köck (l.) im Regionalligateam. −Foto: Lakota

Der Kunstrasen am Reuthinger Weg ist für Manuel Mörtlbauer derzeit eine zweite Heimat...



Künftig nur mehr Trainer: Stefan Köck. −Foto: Lakota

Es ist ein Schock: Für den Verein. Und natürlich für den Spieler. Schaldings Coach Stefan Köck hat...



Hält er bald in Augsburg? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Eigentlich hat Christian Früchtl (20) seinen Vertrag beim FC Bayern erst Ende des vergangenen Jahres...



Waldkirchens Martin Krieg traf am Wochenende doppelt. −Foto: Kaiser

Jetzt geht’s rund: Während viele andere Sportarten in der Region am Faschingswochenende...



Die Fans rissen die Arme in die Höhe oder fassten sich ungläubig an den Kopf...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver