Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.06.2019  |  15:32 Uhr

Trostbergs Topscorer Wayne Grapentine (23) wechselt nach Passau - Black Hawks suchen noch Defensivspieler

Lesenswert (13) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 54
  • Pfeil
  • Pfeil




99 Tore und 135 Assists in 117 Spielen: Der Abgang von Topscorer Wayne Grapentine zum Bayernligisten Passau Black Hawks verschärft die personelle Notlage der Trostberg Chiefs. −Foto: Butzhammer

99 Tore und 135 Assists in 117 Spielen: Der Abgang von Topscorer Wayne Grapentine zum Bayernligisten Passau Black Hawks verschärft die personelle Notlage der Trostberg Chiefs. −Foto: Butzhammer

99 Tore und 135 Assists in 117 Spielen: Der Abgang von Topscorer Wayne Grapentine zum Bayernligisten Passau Black Hawks verschärft die personelle Notlage der Trostberg Chiefs. −Foto: Butzhammer


"Die Lage ist ernst", sagt Johannes Käsmaier. Nicht nur, dass der 37-Jährige nach dem gesundheitsbedingten Rücktritt von TSV-Eishockey-Abteilungsleiter Michael Buchner eine neue Führungsmannschaft auf die Beine stellen muss. Auch was die Kaderplanung für die nächste Landesliga-Saison angeht, gibt es schlechte Nachrichten für den derzeit kommissarisch tätigen Spartenchef.

Mit Wayne Grapentine verlieren die Trostberg Chiefs ihren Topscorer der vergangen Jahre. Der 23-Jährige wechselt zum Bayernligisten EHF Passau, folgt also Trainer Heinz Feilmeier, der nach einer Saison als Chiefs-Coach nun für die Black Hawks verantwortlich ist und den besten Spieler seiner alten Mannschaft mitnimmt. In vier Spielzeiten hat Grapentine für den TSV Trostberg in 117 Spielen 99 Tore und 135 Assists erzielt. In Passau will Grapentine nun den nächsten Schritt eine Liga höher wagen. Die Black Hawks freuen sich auf noch mehr Durchschlagskraft und Unberechenbarkeit im Angriff. "Wayne Grapentine passt menschlich und von der Spielweise wunderbar zu uns. Wir freuen uns so einen talentierten Stürmer in unseren Reihen zu haben", kommentiert der sportliche Leiter Christian Zessack. Der Kader der EHF Passau ist somit fast komplett. In der Defensive wollen die Passauer noch nachlegen. Trainer Heinz Feilmeier und der sportliche Leiter Christian Zessack sind guter Dinge auch hier in den nächsten Wochen Vollzug melden zu können.

"Es wird schwierig, eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammen zu bekommen", sagt hingegen Trostbergs kommissarischer Abteilungsleiter Johannes Käsmaier. Definitiv nicht mehr für die Chiefs aktiv sein werden Toni Jelinek, Milan Blaha senior, Milan Blaha junior und der US-amerikanische Torwart Dax Deadrick. Außerdem rechnet Käsmaier mit dem Abgang eines weiteren Stammspielers. "Wir sind in einer schwierigen Situation, und alle, denen die Zukunft des Trostberger Eishockeys am Herzen liegt, sind gefordert." Schließlich gehe es auch um die vielen Nachwuchsspieler, die eine 1. Mannschaft als Vorbild und sportliche Perspektive benötigten. − tt












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Vielleicht der Anfang vom Ende: Die Dreier-Spielgemeinschaft SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt im Jahr 2015 mit Schmidhams Vorsitzendem Ernst Janak . −Foto: Nöbauer

Kleine Info, traurige Wahrheit: Andreas Wangelick (50), Schriftführer des Kreisklassenabsteigers SVG...



Patrick Drofa schoss im Test gegen TuS Pfarrkirchen sein erstes Tor für die Spvgg Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Mit der Partie Osterhofen gegen Pfarrkirchen ist die neue Test-Woche in Fußball-Niederbayern...



Darf endlich einkaufen: 1860-Trainer Daniel Bierofka. −F.: Frank Bietau

Die Worte von Vizepräsident Hans Sitzberger (66) klangen nach Harmonie: "Es gibt nur einen...



"Mario ist das letzte große Puzzlestück unserer Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison", sagt Türkgücü Kaderplaner Robert Hettich. −Foto: Verein

Mario Erb verstärkt in den kommenden beiden Spielzeiten die Abwehr von Regionalliga-Neuling Türkgücü...



Ist er die Alternative für Leroy Sané? Angeblich denken die Bayern über eine Verpflichtung von Flügelflitzer Ousmane Dembélé nach. −Foto: dpa

Der FC Bayern München denkt nach Informationen der "Sport Bild" über eine Verpflichtung des früheren...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Fast eine ganze neue Mannschaft darf Trainer Martin Oslislo (l.) begrüßen: Manuel Probst (v.l.), Christoph Göth, Stefan Lemberger, Tomáš Kryštof, sportl. Leiter Werner Sixt, Co-Trainer Dominic Duschl. knieend: Stefan Lohberger (v.l.) , Marcel Fischer, Patrick Drofa, Tim Hain, Furkan Gönel. −Foto: Nagl

In Osterhofen ist die vergangene Saison mit dem am Ende enttäuschenden Platz fünf und den verpassten...



Mats Hummels verlässt die Bayern und kehrt zurück zum BVB. −Foto: dpa, Montage: Witte

Von Dortmund war er zurück nach München gegangen, nun geht er von München zurück nach Dortmund: Mats...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



In Madrid fühlt sich die Familie Kroos wohl. −Foto: dpa

Toni Kroos hat in der Dokumentation über sein Leben als Fußball-Profi deutliche Kritik an der...





Machte auf sich aufmerksam: Löwen-Leihspieler Sascha Marinkovic (hier gegen Plattling). −F.: Ritzinger

Fußballfest in Plattling! Der TSV 1860 München feiert nur einen Tag nach dem 5:2-Erfolg gegen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver