Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.05.2019 | 16:35 Uhr

Fangquote von 91,6 Prozent: Der Deggendorfer SC hat eine neue Nummer 1

Lesenswert (44) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 76
  • Pfeil
  • Pfeil




Neu beim DSC: David Zabolotny. −Foto: Verein

Neu beim DSC: David Zabolotny. −Foto: Verein

Neu beim DSC: David Zabolotny. −Foto: Verein


Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter für die kommende Spielzeit fündig geworden. Von den Lindau Islanders wechselt David Zabolotny an die Donau.

Der gebürtige Pole mit deutschem Pass kann mit seinem 25 Jahren bereits über viel Erfahrung im Herrenbereich aufweisen. Jahrelang spielte er in Polens höchster Spielklasse und durchlief auch die dortigen Nachwuchs-Nationalmannschaften. Zabolotny wechselte im Laufe der Spielzeit 2017/18 dann in die Oberliga, wo er sich bei den Lindau Islanders sofort zum absoluten Leistungsträger entwickelte. Mit einer Fangquote von 91,6 Prozent kann der Linksfänger in der vergangenen Spielzeit den zweitbesten Wert in der gesamten Oberliga vorzuweisen. Diese Leistungen blieben nicht unbemerkt und so war Zabolotny in den letzten beiden Jahren stets im Kader der polnischen Nationalmannschaft.

David Zabolotny. −Foto: Lindau Islanders

David Zabolotny. −Foto: Lindau Islanders

David Zabolotny. −Foto: Lindau Islanders


DSC-Sportdirektor Neville Rautert ist froh, dass man einen Torhüter wie Zabolotny nach Deggendorf lotsen konnte. "David kann trotz seines jungen Alter bereits auf viel Erfahrung zurückgreifen. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat, denn wir sehen auch bei ihm auch für die Zukunft noch viel Potenzial nach oben".












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Schmollen statt Feiern: Jerome Boateng beim Pokal-Empfang der Bayern.. −Foto: imago images

Die Feierei mit dem DFB-Pokal in der Fankurve ließ Jérôme Boateng aus. Der Fußball-Weltmeister von...



Vater des Erfolgs: Holger Seitz (Mitte) mit seiner Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Liga. −Foto: Sven Leifer

Die Bayern-Fans kommen an diesem Wochenende aus dem Feiern gar nicht mehr heraus...



Der SV Schöllnach feiert nach dem 3:2 gegen Schweinhütt den Aufstieg in die Kreisklasse. −Foto: Frank Bietau

Der SV Schöllnach und die DJK-SV St. Oswald kehren in die Kreisklasse zurück...





Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...



Trägt auch in Zukunft grün – aber nicht mehr das Trikot des FC Vilshofen: Christian Brückl kehrt zum SV Schalding zurück. −Foto: Mike Sigl

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Christian Brückl kehrt nach nur einem Jahr zum SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver