Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2019 | 17:19 Uhr

"Wichtig für das Team": Mitchell Heard bleibt in Straubing – Pfleger und Aulin verabschieden sich

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler


Gute Nachrichten vom Pulverturm: Mitchell Heard bleibt den Straubing Tigers auch in der kommenden Saison erhalten. Der 27-Jährige Angreifer hat seinen Vertrag bei den Niederbayern um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilte der DEL-Klub am Montagnachmittag mit.

Der Linksschütze war ein wichtiger Bestandteil in einer erfolgreichen Saison der Gäubodenstädter (fünf Tore, elf Vorlagen in 28 Spielen) – bis er sich im Dezember 2018 schwer an der Schulter verletzte. Zuletzt war der Kanadier in seiner Heimat Toronto in Behandlung. "Mitchell Heard ist sehr wichtig für das Team und hat unsere Fans mit seiner Art auf und abseits der Eisfläche, auch zusammen mit seinem besten Freund Sena Acolatse, begeistert. Seine Reha verläuft bislang viel besser als ursprünglich angenommen und deshalb freuen wir uns, dass Mitchell im Sommer gesund und gut vorbereitet nach Straubing zurückkehren will", sagte Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Straubing Tigers. Er besuchte Heard in Kanada, als er dort auf Scouting-Tour war. Dort überzeugte er sich auch vom "sehr guten Heilungsverlauf".

Mitchell Heard selbst betonte: "Ich wurde in Straubing von allen sehr gut behandelt und habe mich sehr wohl gefühlt. Deshalb freue ich mich, dass ich eine Chance erhalte, auch nächste Saison für die Straubing Tigers spielen zu dürfen. Während des Sommers werde ich alles dafür tun, um wieder voll angreifen zu können."

Verlassen werden Straubing hingegen die Angreifer Marco Pfleger (27) und Jared Aulin (37). Beide werden sich "einer neuen sportlichen Herausforderung stellen", heißt es in der Vereinsmitteilung. Wohin sie wechseln, ist unklar. Pfleger absolvierte in der abgelaufenen Saison 48 Spiele, schoss dabei neun Tore und sammelte sechs Assists. Aulin kam Ende 2018 nach Niederbayern. Er kam auf 19 Einsätze (ein Tor, neun Vorlagen). − aug/red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Sucht sich eine neue Aufgabe: Marius Wiederer wechselt von Deggendorf nach Passau. −Foto: Rappel

Die Passau Black Hawks können den nächsten Coup verkünden. Verteidiger Marius Wiederer wechselt vom...



Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Meisterfeier an Ostern? Bezirksliga-Spitzenreiter Seebach braucht gegen Schlusslicht Hauzenberg II einen Punkt. −Foto: Müller

Spannende Spitzenspiele, Abstiegskampf pur – und die ersten Titelfeiern...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver