Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2019 | 17:19 Uhr

"Wichtig für das Team": Mitchell Heard bleibt in Straubing – Pfleger und Aulin verabschieden sich

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 35 / 62
  • Pfeil
  • Pfeil




Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler


Gute Nachrichten vom Pulverturm: Mitchell Heard bleibt den Straubing Tigers auch in der kommenden Saison erhalten. Der 27-Jährige Angreifer hat seinen Vertrag bei den Niederbayern um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilte der DEL-Klub am Montagnachmittag mit.

Der Linksschütze war ein wichtiger Bestandteil in einer erfolgreichen Saison der Gäubodenstädter (fünf Tore, elf Vorlagen in 28 Spielen) – bis er sich im Dezember 2018 schwer an der Schulter verletzte. Zuletzt war der Kanadier in seiner Heimat Toronto in Behandlung. "Mitchell Heard ist sehr wichtig für das Team und hat unsere Fans mit seiner Art auf und abseits der Eisfläche, auch zusammen mit seinem besten Freund Sena Acolatse, begeistert. Seine Reha verläuft bislang viel besser als ursprünglich angenommen und deshalb freuen wir uns, dass Mitchell im Sommer gesund und gut vorbereitet nach Straubing zurückkehren will", sagte Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Straubing Tigers. Er besuchte Heard in Kanada, als er dort auf Scouting-Tour war. Dort überzeugte er sich auch vom "sehr guten Heilungsverlauf".

Mitchell Heard selbst betonte: "Ich wurde in Straubing von allen sehr gut behandelt und habe mich sehr wohl gefühlt. Deshalb freue ich mich, dass ich eine Chance erhalte, auch nächste Saison für die Straubing Tigers spielen zu dürfen. Während des Sommers werde ich alles dafür tun, um wieder voll angreifen zu können."

Verlassen werden Straubing hingegen die Angreifer Marco Pfleger (27) und Jared Aulin (37). Beide werden sich "einer neuen sportlichen Herausforderung stellen", heißt es in der Vereinsmitteilung. Wohin sie wechseln, ist unklar. Pfleger absolvierte in der abgelaufenen Saison 48 Spiele, schoss dabei neun Tore und sammelte sechs Assists. Aulin kam Ende 2018 nach Niederbayern. Er kam auf 19 Einsätze (ein Tor, neun Vorlagen). − aug/red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...



Münchens Mats Hummels bedankt sich nach dem Spiel bei den Fans. - Foto: Sina Schuldt/Archivbild

Das wäre mal ein Kracher: Borussia Dortmund soll ernsthaft darüber nachdenken...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver