Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2019 | 17:19 Uhr

"Wichtig für das Team": Mitchell Heard bleibt in Straubing – Pfleger und Aulin verabschieden sich

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler

Geht weiter für Straubing auf Torejagd: Mitchell Heard. −Foto: Harry Schindler


Gute Nachrichten vom Pulverturm: Mitchell Heard bleibt den Straubing Tigers auch in der kommenden Saison erhalten. Der 27-Jährige Angreifer hat seinen Vertrag bei den Niederbayern um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilte der DEL-Klub am Montagnachmittag mit.

Der Linksschütze war ein wichtiger Bestandteil in einer erfolgreichen Saison der Gäubodenstädter (fünf Tore, elf Vorlagen in 28 Spielen) – bis er sich im Dezember 2018 schwer an der Schulter verletzte. Zuletzt war der Kanadier in seiner Heimat Toronto in Behandlung. "Mitchell Heard ist sehr wichtig für das Team und hat unsere Fans mit seiner Art auf und abseits der Eisfläche, auch zusammen mit seinem besten Freund Sena Acolatse, begeistert. Seine Reha verläuft bislang viel besser als ursprünglich angenommen und deshalb freuen wir uns, dass Mitchell im Sommer gesund und gut vorbereitet nach Straubing zurückkehren will", sagte Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Straubing Tigers. Er besuchte Heard in Kanada, als er dort auf Scouting-Tour war. Dort überzeugte er sich auch vom "sehr guten Heilungsverlauf".

Mitchell Heard selbst betonte: "Ich wurde in Straubing von allen sehr gut behandelt und habe mich sehr wohl gefühlt. Deshalb freue ich mich, dass ich eine Chance erhalte, auch nächste Saison für die Straubing Tigers spielen zu dürfen. Während des Sommers werde ich alles dafür tun, um wieder voll angreifen zu können."

Verlassen werden Straubing hingegen die Angreifer Marco Pfleger (27) und Jared Aulin (37). Beide werden sich "einer neuen sportlichen Herausforderung stellen", heißt es in der Vereinsmitteilung. Wohin sie wechseln, ist unklar. Pfleger absolvierte in der abgelaufenen Saison 48 Spiele, schoss dabei neun Tore und sammelte sechs Assists. Aulin kam Ende 2018 nach Niederbayern. Er kam auf 19 Einsätze (ein Tor, neun Vorlagen). − aug/red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Gleich viermal durfte Stefan Lohberger am Samstag gegen Künzing jubeln.

Wer Stefan Lohberger fragt, wie er das Derby gegen den FC Künzing denn eigentlich so fand...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Angespannte Miene in Seebach: Teammanager Gunther Peukert fordert drei Punkte am Samstag. Es wäre der erste Sieg. −Foto: Helmut Müller / Archiv

In der allerletzten Spielminute musste der TSV Seebach den Gegentreffer hinnehmen und verlor deshalb...



Der Gast hatte am Ende die Nase vorn: Der FC Tittling, hier mit Michael Schefszik, gewann beim Aufsteiger TSV Kößlarn mit 2:1, die Mannschaft von Helmut Stolz hatte das Nachsehen. −Foto: Georg Gerleigner

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...





Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver