Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.04.2019 | 21:14 Uhr

4:1 – der DSC schlägt wieder zurück: Jetzt Alles-oder-Nichts-Spiel

Lesenswert (49) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 96
  • Pfeil
  • Pfeil




Jubel beim DSC: Nach dem 4:1 gegen Freiburg kann Deggendorf am Dienstag den Ligaerhalt schaffen.

Jubel beim DSC: Nach dem 4:1 gegen Freiburg kann Deggendorf am Dienstag den Ligaerhalt schaffen.

Jubel beim DSC: Nach dem 4:1 gegen Freiburg kann Deggendorf am Dienstag den Ligaerhalt schaffen.


Der Deggendorfer SC lebt noch! Mit 4:1 (1:1, 1:0, 2:0) gewann die Mannschaft von Trainer Kim Collins am Sonntagabend vor 2253 Zuschauern das hart umkämpfte Heimspiel gegen Freiburg und schaffte damit den 3:3-Serienausgleich. Nun kommt es am Dienstag in Freiburg zum Showdown – dann heißt es für den DSC: Alles oder nichts, Klassenerhalt oder Abstieg aus der DEL2.

Deggendorf, das bis auf Alex Roach und Marius Wiederer vollzählig war, begann hochmotiviert und erarbeiteten sich zu Beginn einige Chancen. Bis zum Führungstreffer vergingen allerdings elf Minuten: Josh Brittain drückte einen unsicher gehaltenen Puck von Jimmy Hertel knapp über die Torlinie. Marc Wittfoth erzielte gut eine Minute vor der ersten Pause den Ausgleich: Er nutzte eine Unsicherheit im Deggendorfer Überzahl.

Kim Collins war mit dem ersten Abschnitt zurecht nicht zufrieden, sah im zweiten Drittel aber eine bessere Mannschaft. In der 31. Spielminute erzielte Curtis Leinweber in eigener Unterzahl den erneuten DSC-Führungstreffer, er schloss ein Solo erfolgreich zum 2:1 ab. Im Schlussdrittel machten die Niederbayern schnell den Deckel auf die Partie. René Röthke traf 31 Sekunden nach Wiederanpfiff. In der Folge schwächten sich die Gäste durch Strafminuten immer wieder selbst, so dass Freiburg kaum Gefahr ausstrahlte und Jason Bacashihua weitestgehend arbeitslos blieb. Den 4:1-Schlusstreffer erzielte Kyle Gibbons knapp sechs Minuten vor dem Abpfiff in doppelter Überzahl.

Nun kommt es also zum entscheidenden siebten Spiel um den Ligaerhalt. Deggendorf wird sich am Dienstag früh auf den Weg in den Breisgau machen und erneut hochmotiviert in die Partie gehen, um sich am Ende doch noch den Ligaerhalt zu sichern. − rr












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Gute Nachricht für Schalding und Alexander Kurz (r.): Aus der Regionalliga Bayern wird nur eine Mannschaft direkt absteigen, es bleibt bei zwei Relegationsplätzen. Damit steht Schalding vor dem Re-Start nun auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. −Foto: Archiv Zucker

Der Verbands-Spielausschuss hat entschieden, dass nach dem vorzeitigen Drittliga-Aufstieg von...



Den Eishockey-Profis bleibt nur das Warten: (Ex-)Spieler des Deggendorfer SC auf der Bank. −F.: Ritzinger

Die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) jagen voraussichtlich erst ab November nach dem Puck...



Kehrt zurück auf die Trainerbank: Tobias Stadler. −Foto: Nagl

Ein Jahr Auszeit war genug: Tobias Stadler (41) kehrt zurück auf die Trainerbank und nimmt sich den...



Perfekter Saisonstart für Teamchef Andreas Seidl und McLaren in der Formel 1. −Foto: dpa

Das Schmankerl für Lando Norris & Co. nach dem Formel-1-Raketenstart von McLaren bestimmte Teamchef...



Besuchermagnet war der TSV 1860 München stets, wenn er in Bodenmais zu Gast war. In diesem Jahr wird‘s dazu nicht kommen. −F.: Archiv Bietau

Es war über Jahre eine Win-Win-Situation. Wenn der TSV 1860 München im Sommer in Bodenmais seine...





Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Ein Traum für jeden Fußballer: Wie ein grüner Teppich präsentiert sich das generalsanierte Rasenspielfeld des SV Schalding am Reuthinger Weg. −Foto: Lakota

Wer dieser Tage im Passauer Westen an der Spielstätte von Regionalligist SV Schalding vorbeikommt...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver