Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.03.2019 | 12:11 Uhr

Tigers-Stürmer Filin kann nach Check schon wieder lachen: "Muss es positiv sehen"

von Sebastian Lippert

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 95
  • Pfeil
  • Pfeil




Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler

Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler

Tigers-Stürmer Vladislav Filin wurde am Donnerstag in der Klinik am Isar Park in Plattling erfolgreich am rechten vorderen Kreuzband operiert. −Foto: Christoph Häusler


Was war die Aufregung groß um das Foul an Vladislav Filin. Der Angreifer der Straubing Tigers war gegen Ende der regulären 60 Minuten von Spiel 1 der Pre-Playoffs gegen die Eisbären Berlin (2:3 n.V.) hart gegen die Bande gecheckt worden. Nach der Kollision mit Jonas Müller riss sich der 23-Jährige das vordere Kreuzband, obendrein erlitt Filin eine Gehirnerschütterung.

Worin manche Fans fast den Tatbestand der Körperverletzung erkannten, hielten es die anderen mit den Referees, die zwei Minuten Strafe verhängt hatten. Der Spieler selbst will nicht darüber sprechen, verständlicherweise: Die DEL fährt eine Null-Toleranz-Linie, was Äußerungen seitens Vereinsvertretern zu Entscheidungen der Haupt-Schiedsrichter betrifft. Heißt übersetzt: Spricht Filin, zahlt Straubing – womöglich sogar dann, wenn Filin mit den Referees einer Meinung wäre.

Mehr zum Thema: Tigers-Schock nach Brutalo-Check: Filin reißt sich Kreuzband – Mouillierat bricht sich Bein

Für Filin und die Tigers ist das Thema also durch. Nach gelungener Operation in der Klinik am Isar Park in Plattling durch Priv. Doz. Dr. med. Thore Zantop vom Sporthopaedicum Straubing am Donnerstag überwiegt bei Filin ohnehin die Vorfreude auf die kommende Saison. "Ich bin ganz zufrieden, wie die Saison gelaufen ist, die war solide", sagt Filin, der den Schock über seine erste schwere Verletzung schnell verdaut hatte: "Das gehört zu unserem Sport. Man muss es positiv sehen: Ich habe jetzt sechseinhalb Monate Zeit, richtig fit zu werden und dafür tue ich alles."

Filin war auch als Förderlizenzspieler des DSC zum Einsatz gekommen, wo er sich sofort bestens zurecht fand. In fast allen 18 Spielen für den Deggendorfer SC überzeugte der im russischen Omsk geborene deutsche Linksschütze mit (Handlungs-)Schnelligkeit und gutem Auge. Für den DSC gelangen ihm 16 DEL2-Scorerpunkte, für Straubing waren es zehn in 37 DEL-Einsätzen.

Hier lesen Sie: "Der Einfluss der Fans wird riesig sein": DSC-Topscorer Kyle Gibbons im Exklusiv-Interview












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Gute Nachricht für Schalding und Alexander Kurz (r.): Aus der Regionalliga Bayern wird nur eine Mannschaft direkt absteigen, es bleibt bei zwei Relegationsplätzen. Damit steht Schalding vor dem Re-Start nun auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. −Foto: Archiv Zucker

Der Verbands-Spielausschuss hat entschieden, dass nach dem vorzeitigen Drittliga-Aufstieg von...



Kehrt zurück auf die Trainerbank: Tobias Stadler. −Foto: Nagl

Ein Jahr Auszeit war genug: Tobias Stadler (41) kehrt zurück auf die Trainerbank und nimmt sich den...



Den Eishockey-Profis bleibt nur das Warten: (Ex-)Spieler des Deggendorfer SC auf der Bank. −F.: Ritzinger

Die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) jagen voraussichtlich erst ab November nach dem Puck...



Perfekter Saisonstart für Teamchef Andreas Seidl und McLaren in der Formel 1. −Foto: dpa

Das Schmankerl für Lando Norris & Co. nach dem Formel-1-Raketenstart von McLaren bestimmte Teamchef...



Ausgelassen feierten die Spieler von Slavia Prag den Meistertitel. −Foto: screenshot facebook

Der Hauptstadt-Verein Slavia Prag hat zum zweiten Mal in Folge den tschechischen...





Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Ein Traum für jeden Fußballer: Wie ein grüner Teppich präsentiert sich das generalsanierte Rasenspielfeld des SV Schalding am Reuthinger Weg. −Foto: Lakota

Wer dieser Tage im Passauer Westen an der Spielstätte von Regionalligist SV Schalding vorbeikommt...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver