Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kommentar | 08.03.2019 | 11:03 Uhr

Meinung zu den Vorfällen in Straubing: "Ungleichbehandlung ist nicht mehr zu leugnen"

Lesenswert (288) Lesenswert 14 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin


Am Freitagabend stehen die Straubing Tigers in Spiel zwei der Pre-Playoffs in Berlin mit dem Rücken zur Wand. Nach dem 2:3 n.V. geriert das Sportliche aus Tigers-Sicht aber schnell in den Hintergrund. Grund: die schweren Verletzungen von Vladislav Filin und Kael Mouillierat. Vor allem der harte Check von Eisbären-Crack Jonas Müller gegen Filin, der sich dabei das Kreuzband riss, sorgte für Diskussionen. Unser Redakteur Werner Schötz hat eine klare Meinung zu den Vorfällen – sein Kommentar:

Jede Wiederholung, jede Zeitlupe macht die Szene umso schlimmer. Wenn Brutalo-Fouls wie der Kopf- und Bandencheck von Jonas Müller gegen den jungen Straubinger Vladislav Filin derart lächerlich geahndet werden wie am Mittwochabend in der Playoff-Partie gegen Berlin – na dann gute Nacht, DEL!

Der Beigeschmack solch unsäglicher Schiri-Entscheidungen und in der Folge der Untätigkeit des Liga-eigenen Disziplinarausschusses wird immer fader beim Blick auf die Vorgeschichte. Da hatte doch tatsächlich ein Gesellschafter des kleinen Provinzklubs aus dem Gäuboden gewagt, dem mächtigen Liga-Verband bei einem ähnlichen Vorfall (Knie-Check mit Verletzungsfolge gegen Fredrik Eriksson) Versäumnisse in Sachen Transparenz, Gerechtigkeit und Gleichbehandlung vorzuhalten. Spätestens mit der jüngsten Vier-Spiele-Sperre für den "Tiger" Sena Acolatse und dem jetzigen "Freispruch" für "Eisbär" Müller – bei vergleichbaren Vergehen – ist die Ungleichbehandlung zugunsten "großer" Namen und Klubs in der so auf perfekte Außendarstellung und Saubermann-Image erpichten Liga nicht mehr zu leugnen. Tigers-Maskottchen "Tigo" hat die Fairness auf dem Eis nicht zu Unrecht zu Grabe getragen – aber jetzt schlägt das Imperium unerbittlich zurück.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Vom Platz geschickt: Trainer Josef Eibl (sitzend, rechts). −Foto: Helmut Müller

Zweites Pflichtspiel, zweiter Sieg: Bezirksligist FC Künzing hat das Duell mit dem SV Schöfweg am...



So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...



Selbst geschlagen: Mitte des 3. Drittel führte der DSC (weiße Trikots) in Bayreuth bereits mit 3:1 – um sich am Ende zum dritten Mal in der Overtime geschlagen geben zu müssen. −Foto: Stefan Ritzinger

Drittes Spiel, dritte Overtime, dritte Niederlage. Der Deggendorfer SC hat am Freitagabend das 0:3...



Hauzenberg um Coach Alex Geiger verlor zum vierten Mal in Folge mit 1:2. −Foto: Gierl

Aufatmen in Bad Kötzting, Frust pur in Hauzenberg: Mit 1:2 unterlag der Sturm am Roten Steg und...



Aus Studiengründen wird Erlbachs Torwart-Urgestein Klaus Malec nach dieser Saison wohl nicht mehr zum Kader zählen. Beim SVE sucht man jedenfalls schon einen Nachfolger für den 26-Jährigen. −Foto: Butzhammer

Mit dem fast sicheren Klassenerhalt in der Tasche erwartet der Rangsiebte TSV Kastl an diesem 25...





Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



Nach nur zehn Monaten ist wieder Schluss für Sebastian Tanzer (32) bei der DJK SG Schönbrunn. −Foto: M. Duschl

Damit hatte wahrlich keiner gerechnet: Kreisklassen-Tabellenführer DJK SG Schönbrunn hat...



Zu leichte Gegentore: Kevin Kunz trifft zum 3:0 für Bayreuth. −Foto: Roland Rappel

Ein Wechselfehler kostet den DSC den Ausgleich in der Serie: Die Deggendorfer verlieren am...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver