Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.02.2019 | 21:26 Uhr

Irre: DSC dreht 0:4-Rückstand und gewinnt am Ende 7:6 in Bayreuth

Lesenswert (47) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Erleichterung nach einem verrückten Match: Die DSC-Spieler gewannen in Bayreuth nach 0:4-Rückstand noch 7:6. −Foto: Rappel

Erleichterung nach einem verrückten Match: Die DSC-Spieler gewannen in Bayreuth nach 0:4-Rückstand noch 7:6. −Foto: Rappel

Erleichterung nach einem verrückten Match: Die DSC-Spieler gewannen in Bayreuth nach 0:4-Rückstand noch 7:6. −Foto: Rappel


Eine "Wahnsinnspartie" hat der Deggendorfer SC am Sonntagabend für sich entscheiden können, bei den Bayreuth "Tigers" drehte man einen 0:4-Rückstand nach 21 Minuten in einen 7:6-Auswärtserfolg (0:3, 4:1, 3:2). Wie schon am Freitag bewies die von Kim Collins gecoachte Truppe Moral und Charakter, wandelte erneut einen Rückstand und bescherte somit dem neuen Mann an der Bande einen (fast) perfekten Einstand.

Der DSC ist für die "Tigers" so etwas wie der Angstgegner, die Niederbayern behielten in allen vier Partien die Oberhand. Dabei begann das Match alles andere als optimal. Nach gut einer Minute traf Bayreuths Rajala zur Hausherren-Führung. Wer den DSC in den letzten Spielen näher beobachtet hat, dem schwante Böses: Ein früheres Gegentor führte meistens zu einer haushohen Niederlage. So setzte sich die Partie fort: Järveläinen (10.) und Martens (12./PP) ließen Erinnerungen an die 1:9-Niederlage in Heilbronn hervorrufen. Als Rajala in der 22. Spielminute auf 4:0 aus Hausherrensicht erhöhte, setzte niemand mehr einen Pfifferling auf den DSC.

Hatte die richtige Taktik: Deggendorfs neuer Trainer Kim Collins gewann mit seinem Team auch in Bayreuth. −Foto: Roland Rappel

Hatte die richtige Taktik: Deggendorfs neuer Trainer Kim Collins gewann mit seinem Team auch in Bayreuth. −Foto: Roland Rappel

Hatte die richtige Taktik: Deggendorfs neuer Trainer Kim Collins gewann mit seinem Team auch in Bayreuth. −Foto: Roland Rappel


Doch dann begann die große Aufholjagd: Gibbons (23.), Wolfgramm per Abpraller (25.) sowie Roach (32.) und Schembri (39.) mit zwei Überzahltreffern (!) stellten die Partie auf null. Das Momentum, das man nach so einer Rückkehr auf seiner Seite hatte, nutzten die Gäste direkt zu Beginn des Schlussabschnitts. Bindels traf aus kurzer Distanz und brachte damit den DSC erstmals an diesem Abend in Führung (42.). Bayreuth hatte durch Järveläinen nochmal eine Antwort parat und glich erneut aus. Leinweber besorgte in der 53. Spielminute mit einem Treffer Marke "Tor des Monats" aber die neuerliche Führung. Eine Zeigerumdrehung später schloss Kiefersauer einen astreinen Konter zum 7:5 ab und sorgte damit für eine gewisse Sicherheit. Defensiv ließ man im Schlussabschnitt nicht mehr viel anbrennen. Erst als Bayreuth seinen Torhüter zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis nahm, keimte bei den Hausherren noch einmal kurz Hoffnung auf: Bartosch verkürzte gut zwei Minuten vor Spielende auf 6:7. In der Schlussphase blieben die Deggendorfer konzentriert und brachten somit das Ergebnis über die Zeit.

Video: Highlights - Bayreuth Tigers vs. Deggendorfer SC

App-Nutzer klicken bitte hier, um das Video anzusehen. − rr












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ein Abend voller Jubel: Die Straubing Tigers besiegen den DEL-Tabellenführer München. −Foto: Harald Schindler

Das war eine Macht-Demonstration des DEL-Standortes Straubing: Die Tigers haben am Donnerstagabend...



Haushoher Favorit im Heimspiel sind die Grafenauer um (von links) Co-Trainer Daniel Reitberger und Florian Garhammer. Die Stodbärn treffen auf

Vor dem Winter wird ausgesiebt in der Bezirksliga Ost: An der Spitze wird gedrängelt...



Zu ungewöhnlicher Zeit treffen am Samstagvormittag der 1.FC Passau um Trainer Günther Himpsl (rechts) und die Waldkirchner (von links) Alex Galle, Manuel Karlsdorfer und Mario Strahberger aufeinander. −Foto: Sven Kaiser

Beim Programm des kommenden Spieltags in der Landesliga Südost fällt das Derby zwischen dem 1...



Die Topscorer des Deggendorfer SC: Kyle Osterberg (links) harmoniert prächtig mit Rückkehrer Thomas Greilinger. −Fotos: Roland Rappel

In Rosenheim die Starbulls, in Regensburg die Eisbären: große Namen, große Ambitionen...



500 Auftritte im Eberhardsberger AH-Dress: Jetzt macht Sepp Eibl (80) Schluss. −Foto: privat

Den Werdegang des aktuellen Fußball-Kreisligisten DJK Eberhardsberg hat Sepp Eibl ganz maßgeblich...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Zum Wegschaun: Rudertings Trainer Sepp Gsödl wollte dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Schalding nicht mehr folgen, am Ende unterlag der FCR 1:4. −Foto: Alex Escher

Mit einem 3:0-Sieg im Stadt-Derby gegen Patriching bleibt die "Zweite" des 1...



Die Hawks-Fans überraschten zum Start mit einem großen Banner. −Foto: stock4press/Fischer

Sieg und Niederlage am Auftakt-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga für die Passau Black Hawks:...



Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrängung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden – der Klage wurde nun stattgegeben. −stock4press

Große Freude hier, große Bedenken dort: Im Streit um die Ausländerbeschränkung im bayerischen...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver