Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





31.12.2018 | 06:00 Uhr

Deggendorfer SC reagiert auf Ausfälle: Verteidiger Aaron Reinig (22) kommt

von Roland Rappel

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Tauscht das Trikot der Crocodiles Hamburg gegen das des Deggendorfer SC: Aaron Reinig. −Foto: Crocodiles Hamburg

Tauscht das Trikot der Crocodiles Hamburg gegen das des Deggendorfer SC: Aaron Reinig. −Foto: Crocodiles Hamburg

Tauscht das Trikot der Crocodiles Hamburg gegen das des Deggendorfer SC: Aaron Reinig. −Foto: Crocodiles Hamburg


DEL2-Ligist Deggendorfer SC hat seinen ersehnten Neuzugang: Mit Aaron Reinig wechselt ein junger Verteidiger mit deutschem Pass nach Deggendorf.

Der 22-Jährige wechselt von den Hamburg Crocodiles aus der Oberliga Nord nach Niederbayern und soll, wenn alles glatt geht, bereits am Mittwoch in Ravensburg zum Einsatz kommen. "Wir waren schon im Sommer mit ihm in Kontakt", berichtet DSC-Trainer John Sicinski: "Aber damals haben wir uns für mehr Erfahrung entschieden." Nun hat sich der Kreis geschlossen, und man konnte Reinig doch verpflichten. Der Verteidiger passt in das Konzept des DSC und soll den Personalnotstand mildern. Justin Kelly (auf unbestimmte Zeit), Andreas Gawlik (bis Mitte Januar), Christoph Kiefersauer (noch circa vier Wochen), Andrew Schembri (mindestens zwei Wochen) und David Seidl (krank) fehlen dem DSC derzeit.

"Er ist Rechtsschütze, und erfüllt die läuferischen Anforderungen", so Sicinski. Außerdem seien die Referenzen gut gewesen: "Larry Mitchell hat ihn öfter gesehen und Michael Kreitl aus Kaufbeuren hat ihn uns empfohlen", berichtet der Trainer. Außerdem hat Reinig in Kaufbeuren, wo der Verteidiger vergangene Saison unter Vertrag stand, bereits mit Christopher Kasten zusammengespielt. In Kaufbeuren hat der US-Amerikaner mit deutschem Pass im Sturm ausgeholfen und damit Flexibilität bewiesen. "Für einen jungen Spieler war es da natürlich schwer, sich in der Mannschaft durchzusetzen", weiß Sicinski. In Deggendorf werde es an Eiszeit für den jungen Spieler allerdings nicht mangeln.

"Wir finden es natürlich schade, dass er uns in dieser Situation verlässt. Aber er ist halt auch ein junger Spieler, der jetzt die Chance bekommt, in der DEL2 zu spielen. Das wollen wir ihm dann auch nicht verwehren. Zumal wir seinem Berater im Sommer zugesagt haben, dass wir ihm in einem solchen Fall keine Steine in den Weg legen. Wir wünschen ihm sportlich alles Gute für die Zukunft und ich hoffe, dass unsere Fans Aaron in Hannover vernünftig verabschieden", sagte Crocodiles-Sportchef Sven Gösch.

Der Deutsch-Amerikaner Aaron Dale Reinig, dessen Vater Dale ebenfalls Eishockey auf Profiniveau spielte und sich in Bad Nauheim den Titel "Eishockey-Gott" verdiente, war im Sommer nach Hamburg gekommen und steuerte dort in 28 Spielen zwölf Tore und neun Vorlagen bei. Das Spiel bei den Hannover Indians am Sonntagabend war die letzte Partie des Verteidigers im Trikot der Hamburger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ein Abend voller Jubel: Die Straubing Tigers besiegen den DEL-Tabellenführer München. −Foto: Harald Schindler

Das war eine Macht-Demonstration des DEL-Standortes Straubing: Die Tigers haben am Donnerstagabend...



Haushoher Favorit im Heimspiel sind die Grafenauer um (von links) Co-Trainer Daniel Reitberger und Florian Garhammer. Die Stodbärn treffen auf einen personell arg geschwächten SV Oberpolling. −Foto: Sven Kaiser

Vor dem Winter wird ausgesiebt in der Bezirksliga Ost: An der Spitze wird gedrängelt...



Zu ungewöhnlicher Zeit treffen am Samstagvormittag der 1.FC Passau um Trainer Günther Himpsl (rechts) und die Waldkirchner (von links) Alex Galle, Manuel Karlsdorfer und Mario Strahberger aufeinander. −Foto: Sven Kaiser

Beim Programm des kommenden Spieltags in der Landesliga Südost fällt das Derby zwischen dem 1...



Die Topscorer des Deggendorfer SC: Kyle Osterberg (links) harmoniert prächtig mit Rückkehrer Thomas Greilinger. −Fotos: Roland Rappel

In Rosenheim die Starbulls, in Regensburg die Eisbären: große Namen, große Ambitionen...



500 Auftritte im Eberhardsberger AH-Dress: Jetzt macht Sepp Eibl (80) Schluss. −Foto: privat

Den Werdegang des aktuellen Fußball-Kreisligisten DJK Eberhardsberg hat Sepp Eibl ganz maßgeblich...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Zum Wegschaun: Rudertings Trainer Sepp Gsödl wollte dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Schalding nicht mehr folgen, am Ende unterlag der FCR 1:4. −Foto: Alex Escher

Mit einem 3:0-Sieg im Stadt-Derby gegen Patriching bleibt die "Zweite" des 1...



Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrängung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden – der Klage wurde nun stattgegeben. −stock4press

Große Freude hier, große Bedenken dort: Im Streit um die Ausländerbeschränkung im bayerischen...



Die Hawks-Fans überraschten zum Start mit einem großen Banner. −Foto: stock4press/Fischer

Sieg und Niederlage am Auftakt-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga für die Passau Black Hawks:...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver