Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





28.11.2018 | 09:28 Uhr

"Tigers" Heard & Acolatse – ihr wilder Fight gegen die Eisbären Berlin +++ Video

Lesenswert (43) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Frust-Fight: Beim Stand von 4:0 für die Eisbären Berlin brennen bei Mitchell Heard (r.) und Sena Acolatse (am Boden) die Sicherungen durch. −Foto: imago

Frust-Fight: Beim Stand von 4:0 für die Eisbären Berlin brennen bei Mitchell Heard (r.) und Sena Acolatse (am Boden) die Sicherungen durch. −Foto: imago

Frust-Fight: Beim Stand von 4:0 für die Eisbären Berlin brennen bei Mitchell Heard (r.) und Sena Acolatse (am Boden) die Sicherungen durch. −Foto: imago


Der Frust saß tief, dazu ein paar gezielte Provokationender ein oder andere unnötige Rempler – und schon flogen die Fäuste wie wild: Nach dem Treffer zum 4:0-Endstand ging es am Dienstagabend im DEL-Heimspiel der Eisbären Berlin gegen die Straubing Tigers richtig zur Sache. Minutenlang lieferten sich auf Seiten der Niederbayern vor allem Mitchell Heard und Sena Acolatse vor 7610 Zuschauern in der Berliner Arena eine wilde Rauferei mit mehreren Eisbären-Profis. Die Referees konnten die Handgreiflichkeiten nur mit Mühe beenden.

"Das ist jetzt Wahnsinn hier", sagte der TV-Kommentator während der Schlägerei. Wieder mittendrin: Straubings Sena Acolatse. Der US-Amerikaner (28) hatte sich erst vor wenigen Tagen in den Heimspielen der Gäubodenstädter gegen Ingolstadt sowie Iserlohn jeweils Faustkämpfe mit einem Gegenspieler geliefert. Ebenso wie Acolatse kassierte auch Mitchell Heard (26) – in seiner Zeit in der nordamerikanischen AHL als "Strafbankkönig" bekannt – für seine wilden Kampfeinlagen mit den Fäusten eine Spieldauer-Disziplinarstrafe. Beide Neuzugänge werden den Tigers somit zumindest im Match am Freitag (19.30 Uhr/Eisstadion am Pulverturm) gegen den Überraschungs-Tabellendritten Augsburger Panther fehlen. Auf Berliner Seite wurden die "Kampfhähne" Brendan Ranford und Martin Buchwieser von den Referees für jeweils zehn Minuten in die "Kühlbox" geschickt. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Vom Platz geschickt: Trainer Josef Eibl (sitzend, rechts). −Foto: Helmut Müller

Zweites Pflichtspiel, zweiter Sieg: Bezirksligist FC Künzing hat das Duell mit dem SV Schöfweg am...



So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...



Selbst geschlagen: Mitte des 3. Drittel führte der DSC (weiße Trikots) in Bayreuth bereits mit 3:1 – um sich am Ende zum dritten Mal in der Overtime geschlagen geben zu müssen. −Foto: Stefan Ritzinger

Drittes Spiel, dritte Overtime, dritte Niederlage. Der Deggendorfer SC hat am Freitagabend das 0:3...



Aus Studiengründen wird Erlbachs Torwart-Urgestein Klaus Malec nach dieser Saison wohl nicht mehr zum Kader zählen. Beim SVE sucht man jedenfalls schon einen Nachfolger für den 26-Jährigen. −Foto: Butzhammer

Mit dem fast sicheren Klassenerhalt in der Tasche erwartet der Rangsiebte TSV Kastl an diesem 25...



Unglücklich: DSC-Verteidiger Christopher Kasten plauderte in einem Interview mit dem "Nordbayerischen Kurier", der Lokalzeitung in Bayreuth, über seine "super Zeit" bei den Bayreuth Tigers – dem aktuellen Gegner der Deggendorfer in den Playdowns. −Foto: Roland Rappel

Vor einem möglicherweise entscheidenden Playdown-Serienspiel zwischen dem Deggendorfer SC und den...





Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



Nach nur zehn Monaten ist wieder Schluss für Sebastian Tanzer (32) bei der DJK SG Schönbrunn. −Foto: M. Duschl

Damit hatte wahrlich keiner gerechnet: Kreisklassen-Tabellenführer DJK SG Schönbrunn hat...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...



"Uns fehlt im Moment einfach der letzte Punch", sagt Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Kaiser

Zweites Frühjahrsspiel, zweite Heimniederlage in der Landesliga Mitte: Der FC Sturm Hauzenberg hat...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver