Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2018 | 22:34 Uhr

Party am Pulverturm: 4893 Fans, grandiose Stimmung und die Straubing Tigers mit einem Top-Einstand

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 46
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Tor von Timo Pielmeier belagerten Linksaußen Travis James Mulock (r.) und seine Straubinger im ersten Drittel förmlich, trafen aber nicht hinein – vorerst . −Foto: Harry Schindler

Das Tor von Timo Pielmeier belagerten Linksaußen Travis James Mulock (r.) und seine Straubinger im ersten Drittel förmlich, trafen aber nicht hinein – vorerst . −Foto: Harry Schindler

Das Tor von Timo Pielmeier belagerten Linksaußen Travis James Mulock (r.) und seine Straubinger im ersten Drittel förmlich, trafen aber nicht hinein – vorerst . −Foto: Harry Schindler


In Rückstand geraten, Ruhe bewahrt und noch gewonnen: Die Straubing Tigers haben am Freitagabend einen perfekten Einstand in die DEL-Saison gefeiert. Beim Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt gewann Tom Pokels Team hochverdient mit 4:2.

Schon im ersten Drittel zeigt sich, dass es ein heißer Abend wird am Pulverturm. Das Spiel ist intensiv, temporeich. Nur Tore fallen vorerst keine: Die Tigers treffen dreimal das Gestänge, und wenn sie etwas genauer zielen, steht ERC-Goalie Timo Pielmeier im Weg. So kommt’s, dass die Gäste in Führung gehen: Ein Schuss von Vili Sopanen wird abgefälscht, fliegt als Bogenlampe an den Innenpfosten und von dort ins Tor – 0:1 (17. Spielminute).

Mit Wut im Bauch kommen die Tigers aus der Pause – und zum Ausgleich: Marcel Brandt erlöst die Fans mit einem präzisen Schuss von der blauen Linie (22.). Die Freude weicht dann einem Schrecken, weil Ingolstadt zu zwei Top-Chancen kommt; Tigers-Goalie Jeffrey Zatkoff wehrt allerdings zweimal überragend ab. Ausgerechnet Stefan Loibl ist es dann, der die Tigers kurz vor Ende des zweiten Abschnitts in Führung bringt: Nach Rückpass von Vize-Kapitän Michael Connolly zieht das Eigengewächs ab und trifft zum 2:1 (38.). Keine zwei Minuten später wird es wieder laut: Fredrik Eriksson erhöht nach Zuspiel von Kael Mouilliera auf 3:1 (40.), die Stimmung ist zu diesem Zeitpunkt grandios.

Gedämpft wird sie in der 50. Spielminute: In doppelter Überzahl kommen die Gäste zum Anschlusstreffer, auf Zuspiel von Ville Koistinen trifft Tyler Kelleher. Vier Minuten vor Ende macht Torjäger Jeremy Williams mit einem Schlagschuss aus der Halbdistanz aber alles klar für die Tigers. − red/ws

Straubing Tigers – ERC Ingolstadt 4:2 (0:1; 3:0; 1:1)/Tore: 0:1 (17.) Sopanen (Braun); 1:1 (22.) Brandt (Mouillierat); 2:1 (38.) Loibl (Connolly); 3:1 (40.) Eriksson (Mouillierat); 3:2 (50.) Kelleher (Koistinen) 5-3; 4:2 (56.) Williams (Eriksson) 5-4; Strafminuten: 8 – 6; Zuschauer: 4893.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Hitziges Duell in Karpfham: Am Ende gewannen die Hausherren gegen Spitzenreiter Grainet mit 1:0. −Foto: Georg Gerleigner

Der SV Grainet musste in Karpfham seine zweite Saison-Niederlage hinnehmen und verlor damit die...



Sie schenkten sich nichts: Das Duell zwischen Zwieselau (blaue Trikots) und Rabenstein hat die Heimelf mit 4:2 für sich entschieden. −F.: Göstl

Das gibt’s zwar auch nicht alle Tage, kommt aber leider immer wieder vor: Weil sich...



Mann des Tages in Burglengenfeld: Passaus David Svalina (Mitte). −F: Sigl/Archiv

Der 1. FC Passau hat seinen kleinen Durchhänger in der Landesliga Mitte scheinbar überwunden...



Hart umkämpft war das Spiel in Eggenfelden, wo die Heimelf (weiße Trikots) am Ende Perlesreut mit 4:2 besiegt. −Foto: Walter Geiring

Im einzigen Sonntagsspiel des 11. Spieltags begann Perlesreut in Eggenfelden stürmisch und ging früh...



Der Matchwinner: Dominik Bielmeier hat seinen SV Geiersthal fast im Alleingang zum Derbysieg gegen die SG Teisnach geschossen. Hier feiert er gerade seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0. −Foto: Thomas Gierl

Mit einem furiosen 5:0 hat der SV Geiersthal in der Kreisliga Straubing den Gemeindenachbarn aus...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...



Regensburgs Richard Divis (l) kämpft mit Passaus Arthur Plaonow (M) um den Puck. Mit im Bild Passaus Goalie Clemens Ritschel. −Foto: stock4press

Es war nur ein Testspiel, dennoch kamen über 600 Eishockeyfans am Sonntagabend in die Passauer...



Tiefe Spuren im Rasen hinterlassen die Stollenschuhe der Spieler regelmäßig auf dem Hauptplatz in Schalding r. d. D., so auch hier beim jüngsten Spiel gegen die Spvgg Bayreuth. −Foto: Franz Danninger

Grün beruhigt normalerweise, der Rasen des Regionalligisten SV Schalding-Heining folgt derzeit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver