Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2018 | 15:54 Uhr

Heimpremiere mit Härtetest: Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg

Lesenswert (4) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 9 / 46
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press


Zwei Spiele, zwei Siege – so lautet die aktuelle Bilanz der Passau Black Hawks in der Vorbereitungsrunde zur Eishockey-Bayernliga. Einem überraschenden 5:2 gegen den Drittligisten EV Weiden ließen die Passauer einen souveränen 10:2 Sieg gegen den Landesligisten EV Dingolfing folgen.

Keine Frage, mit den EV "Eisbären" Regensburg kommt am Sonntag um 18.30 Uhr ein ganz anders Kaliber zur Heimpremiere in die Passauer EisArena.
Schon seit Mitte August steht die Mannschaft von Regensburg’s Coach Igor Pavlov auf dem Eis. In den sieben Vorbereitungsspielen wussten die Oberpfälzer durchwegs zu überzeugen. Sie schickten unter anderem den Zweitligaaufsteiger Deggendorfer SC glatt mit 5:1 nach Hause und rangen auch die Hamburg Crocodiles mit 5:3 nieder.

Es läuft also richtig rund in der Domstadt. Das honoriert auch das Regensburger Publikum, denn auch zu den Testspielen kamen schon jetzt regelmäßig im Schnitt 1500 Zuschauer. Dass sich auch viele am Sonntag auf den Weg nach Passau machen, wäre keine Überraschung.

Star der Truppe ist der 31-jährige Tscheche Nikola Gajovský, der in der vergangenen Saison in 46 Spielen satte 85 Punkte einsammelte. Ein ganz starker Wert. Dem steht der Deutsch-Kanadier Peter Flache nur kaum nach. Der 36-jährige kam aus der DEL (u.a. Adler Mannheim, Augsburger Panther und Straubing Tigers) nach Regensburg.

Da verwundert es nicht dass Passau’s Coach Christian Zessack den Ball flach hält: "Wir freuen uns, dass wir unseren Fans zur Heimpremiere diesen Schlager gegen den EV Regenburg präsentieren können", und fügt aber gleich an, dass die Eisbären natürlich schon deutlich weiter in der Vorbereitung sind. Gemeint ist natürlich, dass Zessack die Favoritenrolle klar ins Regensburger Lager legt. Für die Black Hawks ist es die gute Chance, sich gleich gegen einen höherklassigen Gegner zu messen und zu versuchen, so lange wie möglich Paroli bieten zu können. Verzichten muss Zessack dabei auf Stefan Gross und Petr Sulcik, die beide beruflich verhindert sind. Dafür läuft Mathias Sagerer, vom Deggendorfer SC in die Dreiflüssestadt gekommen, zum ersten Mal im Trikot der Hawks auf. Die Vorfreude auf den ersten Heimauftritt ist jedenfalls bei den Passauer Eishockeycracks riesig. Vergünstigte Tickets gibt es noch ausreichend am Sonntag ab 17.30 Uhr an der Abendkasse. − czo












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Hitziges Duell in Karpfham: Am Ende gewannen die Hausherren gegen Spitzenreiter Grainet mit 1:0. −Foto: Georg Gerleigner

Der SV Grainet musste in Karpfham seine zweite Saison-Niederlage hinnehmen und verlor damit die...



Sie schenkten sich nichts: Das Duell zwischen Zwieselau (blaue Trikots) und Rabenstein hat die Heimelf mit 4:2 für sich entschieden. −F.: Göstl

Das gibt’s zwar auch nicht alle Tage, kommt aber leider immer wieder vor: Weil sich...



Mann des Tages in Burglengenfeld: Passaus David Svalina (Mitte). −F: Sigl/Archiv

Der 1. FC Passau hat seinen kleinen Durchhänger in der Landesliga Mitte scheinbar überwunden...



Hart umkämpft war das Spiel in Eggenfelden, wo die Heimelf (weiße Trikots) am Ende Perlesreut mit 4:2 besiegt. −Foto: Walter Geiring

Im einzigen Sonntagsspiel des 11. Spieltags begann Perlesreut in Eggenfelden stürmisch und ging früh...



Der Matchwinner: Dominik Bielmeier hat seinen SV Geiersthal fast im Alleingang zum Derbysieg gegen die SG Teisnach geschossen. Hier feiert er gerade seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0. −Foto: Thomas Gierl

Mit einem furiosen 5:0 hat der SV Geiersthal in der Kreisliga Straubing den Gemeindenachbarn aus...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...



Regensburgs Richard Divis (l) kämpft mit Passaus Arthur Plaonow (M) um den Puck. Mit im Bild Passaus Goalie Clemens Ritschel. −Foto: stock4press

Es war nur ein Testspiel, dennoch kamen über 600 Eishockeyfans am Sonntagabend in die Passauer...



Tiefe Spuren im Rasen hinterlassen die Stollenschuhe der Spieler regelmäßig auf dem Hauptplatz in Schalding r. d. D., so auch hier beim jüngsten Spiel gegen die Spvgg Bayreuth. −Foto: Franz Danninger

Grün beruhigt normalerweise, der Rasen des Regionalligisten SV Schalding-Heining folgt derzeit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver