Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2018 | 15:54 Uhr

Heimpremiere mit Härtetest: Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg

Lesenswert (4) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press

Die Passau Black Hawks empfangen am Sonntag den EV Regensburg zum Härtetest in der EisArena. −Foto: stock4press


Zwei Spiele, zwei Siege – so lautet die aktuelle Bilanz der Passau Black Hawks in der Vorbereitungsrunde zur Eishockey-Bayernliga. Einem überraschenden 5:2 gegen den Drittligisten EV Weiden ließen die Passauer einen souveränen 10:2 Sieg gegen den Landesligisten EV Dingolfing folgen.

Keine Frage, mit den EV "Eisbären" Regensburg kommt am Sonntag um 18.30 Uhr ein ganz anders Kaliber zur Heimpremiere in die Passauer EisArena.
Schon seit Mitte August steht die Mannschaft von Regensburg’s Coach Igor Pavlov auf dem Eis. In den sieben Vorbereitungsspielen wussten die Oberpfälzer durchwegs zu überzeugen. Sie schickten unter anderem den Zweitligaaufsteiger Deggendorfer SC glatt mit 5:1 nach Hause und rangen auch die Hamburg Crocodiles mit 5:3 nieder.

Es läuft also richtig rund in der Domstadt. Das honoriert auch das Regensburger Publikum, denn auch zu den Testspielen kamen schon jetzt regelmäßig im Schnitt 1500 Zuschauer. Dass sich auch viele am Sonntag auf den Weg nach Passau machen, wäre keine Überraschung.

Star der Truppe ist der 31-jährige Tscheche Nikola Gajovský, der in der vergangenen Saison in 46 Spielen satte 85 Punkte einsammelte. Ein ganz starker Wert. Dem steht der Deutsch-Kanadier Peter Flache nur kaum nach. Der 36-jährige kam aus der DEL (u.a. Adler Mannheim, Augsburger Panther und Straubing Tigers) nach Regensburg.

Da verwundert es nicht dass Passau’s Coach Christian Zessack den Ball flach hält: "Wir freuen uns, dass wir unseren Fans zur Heimpremiere diesen Schlager gegen den EV Regenburg präsentieren können", und fügt aber gleich an, dass die Eisbären natürlich schon deutlich weiter in der Vorbereitung sind. Gemeint ist natürlich, dass Zessack die Favoritenrolle klar ins Regensburger Lager legt. Für die Black Hawks ist es die gute Chance, sich gleich gegen einen höherklassigen Gegner zu messen und zu versuchen, so lange wie möglich Paroli bieten zu können. Verzichten muss Zessack dabei auf Stefan Gross und Petr Sulcik, die beide beruflich verhindert sind. Dafür läuft Mathias Sagerer, vom Deggendorfer SC in die Dreiflüssestadt gekommen, zum ersten Mal im Trikot der Hawks auf. Die Vorfreude auf den ersten Heimauftritt ist jedenfalls bei den Passauer Eishockeycracks riesig. Vergünstigte Tickets gibt es noch ausreichend am Sonntag ab 17.30 Uhr an der Abendkasse. − czo












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Der 34-jährige Fernando Llorente (M.) schoss Tottenham mit der Hüfte ins Halbfinale. Christian Eriksen (rechts) bereitete ein Tor vor. −Foto: Mike Egerton/dpa

Nach einer Rekord-Anfangsphase mit fünf Toren in 21 Minuten gewann City am Mittwochabend gegen...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Meisterfeier an Ostern? Bezirksliga-Spitzenreiter Seebach braucht gegen Schlusslicht Hauzenberg II einen Punkt. −Foto: Müller

Spannende Spitzenspiele, Abstiegskampf pur – und die ersten Titelfeiern...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Müssen gehen: Co-Trainer Jens Lehmann (l.) und Cheftrainer Manuel Baum. −Foto: dpa

Der abstiegsbedrohte FC Augsburg hat sich von Chefcoach Manuel Baum (Dingolfing)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver