Sport-Event Mitte Mai geplant

Angebot erweitert: Beim "Woidman" gibt es heuer auch einen Trailrun

09.03.2021 | Stand 09.03.2021, 10:53 Uhr

In diesem Jahr wird beim "Woidman" nicht nur Rad gefahren. −Foto: Alexander Escher

Der RSC Tittling baut sein Angebot beim "Woidman" aus und bietet in diesem Jahr am Tag vor dem Mountainbike-Rennen (Sonntag, 16. Mai) einen Trailrun (15. Mai) an. Das teilte der Verein am Montag auf seiner Internetseite mit. Anmeldungen sind bereits möglich.

Noch sind Veranstaltungen im Breitensport untersagt, aber die Organisatoren bewiesen im Herbst des vergangenen Jahres, dass ein großes, sportliches Event auch in Pandemie-Zeiten möglich ist. Außerdem gibt es berechtigte Hoffnungen auf eine Entspannung der Corona-Lage bis Mitte Mai. Der Woidman-Trailrun findet auf zwei Strecken mit einer Länge von 22 und 35 Kilometer statt – dabei geht es permanent Auf und Ab in den Hügeln und Wäldern des Dreiburgenlandes. Start und Ziel sind auf der Festwiese in Thurmansbang. Von dort aus geht es zum Aussichtssturm Ochsenstiegel, Loderberg und Diebstein, wo viele Fotografen die Teilnehmer an einem kurzen Felsentrail erwarten.

Das MTB-Rennen wird wie in der Vergangenheit auf drei Mittelgebirgsstrecken von 33 bis 88 Kilometern Länge ausgetragen.

− red

Hier geht’s zur Anmeldung.