Nach Corona-Alarm in der Vorwoche

Alles negativ an der Trat: Deggendorfer SC nimmt Training wieder auf

22.02.2022 | Stand 22.02.2022, 9:58 Uhr

Zurück aufm Eis: Der Deggendorfer SC. −Foto: Rappel

Grünes Licht an der Trat: Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC kann ab diesem Dienstag wieder zurück aufs Eis. Weil eine Reihentestung der bisher nicht infizierten Akteure durchweg negativ ausgefallen war, sei eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ohne Bedenken möglich, wie Teammanager Stefan Liebergesell auf Nachfrage mitteilte.

Mitte vergangener Woche hatte der DSC wegen eines Infizierten und mehrerer Verdachtsfälle sowie einiger Fälle im Umfeld vorsichtshalber kein Training mehr abgehalten. Die Partien des Wochenendes waren abgesetzt worden - so wie laut Auskunft des Deggendorfer SC von vergangener Woche auch das für Dienstagabend angesetzte Spiel gegen Höchstadter EC. Dies wird aber nun doch ausgetragen – am Mittwoch: