08.10.2021

Die Starbulls Rosenheim verspielen zum Saisonauftakt eine Zwei-Tore-Führung beim SC Riessersee


von Thomas Donhauser


Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch

Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch | Foto: btz

Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch - Foto: btz


Beim Saisoneröffnungsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd im Garmischer Eisstadion verspielten die Starbulls Rosenheim beim SC Riessersee eine Zwei-Tore-Führung und mussten schlussendlich eine 3:4-Niederlage in Overtime einstecken.

Mit dem offiziellen Eröffnungszeremonie, ausgeführt von der zweiten Bürgermeisterin vom Markt Garmisch-Partenkirchen Claudia Zolk und dem DEB-Präsidenten und SBR-Legende Franz Reindl wurde die Oberliga Süd Saison 21/22 eingeläutet.
Das erste Tor der Saison gelang Benjamin Kronawitter nach nicht ganz fünf Minuten für die Hausherren. Doch von da an waren die Starbulls in einem Match mit hohem Tempo spielbestimmend und drehten im Mitteldrittel mit drei Überzahltreffern das Spiel. Curtis Leinweber (34.), Aaron Reinig (38.) und 70 Sekunden später Kevin Slezak ließen die Grün-Weißen jubeln.
Im Schlussabschnitt drängten die Werdenfelser auf den Anschluss, Michael Knaub nahm einen Pass von Kapitän Florian Vollmer auf und verkürzte auf 2:3. Mit einem Doppelpack von Simon Mayr (58./62.) ging die Partie für Rosenheim doch noch verloren. Der Treffer nach 1:21 Minuten in der Verlängerung bedeutete den 4:3-Sieg für den SC Riessersee.
Das erste Heimspiel bestreiten die Starbulls am kommenden Sonntag um 17 Uhr im ROFA-Stadion gegen den Altmeister EV Füssen.


Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Heimatzeitung vom Samstag/Sonntag, 9./10. Oktober 2021.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/4127903_Die-Starbulls-Rosenheim-verspielen-zum-Saisonauftakt-eine-Zwei-Tore-Fuehrung-beim-SC-Riessersee.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.