21.09.2021

Wacker-Trainer Haas ordnet Pleiten ein: "Ich habe immer gesagt, dass wir keine Spitzenmannschaft sind"



Wacker-Trainer Leo Haas. −Foto: Butzhammer

Wacker-Trainer Leo Haas. −Foto: Butzhammer

Wacker-Trainer Leo Haas. −Foto: Butzhammer


"Wir haben heute vieles vermissen lassen, Heimstetten war wesentlich griffiger und konzentrierter und dann verliert man halt so ein Spiel", kommentierte Burghausens Trainer Leo Haas die überraschende 0:3-Niederlage am Freitag gegen den SV Heimstetten, der nicht nur körperlich, sondern auch mental frischer wirkte und so verdient die Punkte einsackte.

Insgesamt genügte Heimstetten eine konzentrierte Abwehrleistung und eine gute Abschlussquote, um den fünften Saisonsieg perfekt zu machen.

"Ich habe immer gesagt, dass wir keine Spitzenmannschaft sind, da wurde viel zu viel hineininterpretiert", ordnete Hass das Ergebnis ein und auch Sportlicher Leiter Karl-Heinz Fenk beschönigte nichts: "Wir haben kein gutes Spiel gemacht heute. Der Sieg für Heimstetten geht heute völlig in Ordnung." Allerdings stellte auch Fenk klar: "Aber ich stelle mich ganz klar vor unsere junge Mannschaft, die über Wochen tolle Leistungen gezeigt hat. Dass es mal Ausreißer nach unten geben wird, das ist uns allen klar. Wir haben jetzt die siebte Englische Woche in Folge gespielt, das muss man auch mal alles bedenken. Wir werden in Ruhe weiterarbeiten."

Burghausen ist als Vierter noch immer top platziert. Nur zwei Zähler beträgt der Rückstand auf das Spitzenduo, wobei Bayreuth (drei) und Bayern II (zwei) noch Nachholspiele ausstehen haben. Für Wacker heißt es nach zwei Pleiten gegen vermeintlich leichterte Gegner nun Ruhe bewahren und schnell in die Erfolgsspur zurückfinden. Am Freitag geht die Reise zum 16. Eltersdorf – erneut eine auf den ersten Blick machbare Aufgabe. − mb/red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/ueberregional/regionalliga_bayern/4109827_Wacker-Trainer-Haas-ordnet-Pleiten-ein-Ich-habe-immer-gesagt-dass-wir-keine-Spitzenmannschaft-sind.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.