19.09.2021

Spektakel in der A-Eging: Hofkirchen gewinnt Topspiel zu neunt – Erlösende Siege für Thannberg und Garham II



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller


Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische Heim-Niederlage, Hofkirchen gewinnt das Spitzenspiel gegen Schöllnach zu neunt und auch in Aicha v.W. steht der Schiedsrichter öfter im Mittelpunkt als ihm lieb war. Dazu kommt noch der erste Saisonsieg von Garham II in Neukirchen v.W.

Thurmansbang – Rathsmannsdorf 2:6: Ein hochverdienter Sieg der Gäste, der noch höher ausfallen hätte können, wenn SVT-Torwart Lukas Saller nicht so gut parierte. Die schlechteste fußballerische Leistung des SV Thurmansbang seit Jahren, kommentierte der Berichterstatter. Tore: 0:1, 0:2 Jonas Erhard (12., 17.); 1:2, 2:2 Michael Haidn (20., 43./FE); 2:3, 2:4 Jonas Ebner (45+2, 55.); 2:5 Lukas Rader (79.); 2:6 Erhard (82.). SR Gabriel Wagner (Neudorf); 120 Zuschauer.

Hofkirchen – Schöllnach 2:1: 200 Zuschauer sehen ein packendes Spitzenspiel, das die Gastgeber mit neun Spielern beendeten. Bevor Tomas Krystof (60./Tätlichkeit) und Simon Stilmayr (67./Halten) vom Platz fliegen, gelingen den Gastgebern im ersten Abschnitt aber zwei vorentscheidende Treffer. Danach hat der SVH Ball und Gegner weitestgehend im Griff, auch in Unterzahl. Schöllnach gelingt nur mehr der Anschlusstreffer per Strafstoß. Gelb-Rot: Manuel Weinberger (S., 90+3); Tore: 1:0 Thomas Hidringer (29.); 2:0 Levente Pöthe (47.); 2:1 Miroslav Kral (73.). SR Freddy Jedersberger (Nammering); 200.

SG Thannberg/Eging II – SG Nammering/Oberpolling II 1:0: In einem umkämpften Spiel wurden auf beiden Seiten viele Großchancen vergeben, so dass es bis zum Schluss spannend blieb. Den erlösenden Treffer für die heimische SG ersetzte Johannes Drexler auf Vorlage von Michael Zankl (84.). Gelb-Rot: Thomas Hauzenberger (SG., 90+5). SR Christian Schlattl (Tittling); 130.

Aicha v.W. – Fürstenstein 1:1: In der zweiten Halbzeit kochten die Emotionen hoch, der Referee schickte drei Spieler vorzeitig unter die Dusche. Rot: Timo Helmbrecht (A., 60.), Philipp Seidl (F., 90+2); Gelb-Rot: Samuel Koornhof (F., 73.); Tore: 1:0 Lucas Weikelstorfer (9.); 1:1 Tomas Kanaval (18.). SR Johannes Lemberger (Passau-West); 150.

Neukirchen v.W. II – Garham II 1:2: Im neunten Anlauf gelang der SVG-Reserve sehr überraschend der erste Saisonsieg! Tore: 1:0 Patrick Wimmer (39.); 1:1 Thomas Kufner (58.); 1:2 Lukas Probst (88.). SR R. Schilterl; 70. − red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/kreis_ost/a_klasse_eging/4107922_Spektakel-in-der-A-Eging-Hofkirchen-gewinnt-Topspiel-zu-neunt-Erloesende-Sieg-fuer-Thannberg-und-Garham-II.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.