15.09.2021

Irres Torspektakel: Nkunku-Dreierpack nützt Leipzig nix – weil "City" sechs Buden macht!



Sein Dreierpack nutzte nichts: RB-Leipzig-Stürmer Christopher Nkunku (links) trifft hier zum zwischenzeitlichen 2:3. −Foto: dpa

Sein Dreierpack nutzte nichts: RB-Leipzig-Stürmer Christopher Nkunku (links) trifft hier zum zwischenzeitlichen 2:3. −Foto: dpa

Sein Dreierpack nutzte nichts: RB-Leipzig-Stürmer Christopher Nkunku (links) trifft hier zum zwischenzeitlichen 2:3. −Foto: dpa


Trotz eines Gala-Abends von Christopher Nkunku (23) hat RB Leipzig eine bittere Lehrstunde in der Champions League erlebt. Vier Tage nach der Pleite gegen den FC Bayern verloren die Sachsen am Mittwochabend bei Pep Guardiolas Fußball-Starensemble von Manchester City mit 3:6 (1:3).

Die schwach in die Bundesliga gestartete Truppe von Trainer Jesse Marsch machte es defensiv den starken City-Angreifern immer wieder viel zu einfach, fabrizierte zudem ein kurioses Kopfball-Eigentor durch Mukiele und verursachte einen Handelfmeter durch Nationalspieler Lukas Klostermann.

Der 23-jährige Nkunku erzielte alle drei Tore (42./51./73. Minute) für das Team des neuen Trainers Jesse Marsch – der englische Meister konnte aber immer wieder nachlegen und war teils deutlich überlegen.

Nathan Aké (16.), Leipzigs Nordi Mukiele (28./Eigentor), Riyad Mahrez (45.+2/Handelfmeter), 113-Millionen-Mann Jack Grealish (56.), João Cancelo (75.) und Gabriel Jesus (85.) trafen für die Cityzens. In der Schlussphase schwächte Leipzig sich zudem selbst: Angeliño wurde mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (79.). − dpa




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/profis/4104535_Irres-Torspektakel-Nkunku-Dreierpack-nuetzt-Leipzig-nix-weil-City-sechs-Buden-macht.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.