08.08.2021

Müller schießt Aholming zu Derby-Sieg: 200 Fans bestens unterhalten – Stephansposching dreht auf



Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl

Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl

Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl


200 Fans und fünf Tore: Das Derby der A-Klasse Plattling zwischen dem SV Otzing und dem TSV Aholming hat gehalten, was es versprach, nämlich beste Unterhaltung. Mit dem Sieg behauptete Aholming die Tabellenführung, während die Spvgg Aicha nach dem 0:2 in Obergessenbach vor einer Woche nun wieder in die Spur fand.

Otzing – Aholming 2:3: Ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Aholming ging dreimal durch sehenswerte Treffer in Führung. Zweimal kam Otzing zurück, ein drittes Mal war nicht möglich. Tore: 0:1 Martin Müller (19.); 1:1 Dominik Steininger (39.); 1:2 Manuel Schneider (45.); 2:2 Daniel Weber (61.); 2:3 Martin Müller (63.). SR Alexander Frensch; 200 Zuschauer.



Künzing III – Winzer II 4:2: Die Heimelf übernahm das Kommando und hatte die Gäste relativ lange im Griff. Erst die letzten 20 Minuten kam Winzer noch einmal durch einen Elfmeter heran, doch Künzing konnte nachlegen und die Punkte festmachen. Tore: 0:1 Manuel Sonnleitner (13./FE); 1:1 Daniel Schober (30.); 2:1 Michael Reithmeier (38.); 3:1 Timo Mühlbauer (60.); 3:2 Manuel Sonnleitner (81./FE); 4:2 Christian Penn (89.). SR Rainer Geh; 50.

Aicha – Wallerfing 2:1: Nach ausgeglichenem Beginn ging die Spvgg durch ein schönes Volley-Tor von Helmut Sedlmeier in Führung. Gleich nach der Halbzeit folgte das 2:0. Im Anschluss verpasste Aicha die Entscheidung und so kam Wallerfing durch einen gut getreten Freistoß zurück in die Partie. Aicha verteidigte nach einer kurzen Schwächephase die Führung stark über die Zeit. Tore: 1:0 Helmut Sedlmeier (20.); 2:0 Thomas Obermeier (47.); 2:1 Daniel Feldmeier (59.). SR Michael Griesbeck; 100.

Buchhofen – Niederpöring 2:2: Buchhofen war in Hälfte eins die spielbestimmende Mannschaft und ging durch Sebastian Weidgans in Führung. In der zweiten Hälfte waren dann ab Minute 60 die Gäste am Drücker und drehten die Partie sogar durch Daniel Ertl und Andreas Schmid. Der SVB konnte aber in den letzten Zügen nochmal Fahrt aufnehmen und kam in Minute 93 zum verdienten Ausgleich. Tore: 1:0 Sebastian Weidgans (40.); 1:1 Daniel Ertl (71.); 1:2 Andreas Schmid (87.); 2:2 Florian Lösl (90.+3). SR Albert Huber; 120.

Stephansposching – Forsthart 5:1: In einem durchschnittlichen A-Klassen-Spiel gewann die Heimmanschaft gegen den Gast aus Forsthart verdient mit 5:1. Nach dem Rückstand durch Olariu drehten die Poschinger die Partie noch in der ersten Halbzeit. Die Gäste vergaben in der zweiten Hälfte durch einen Aluminiumtreffer die Chance auf 2:4 zu verkürzen. In der zweiten Halbzeit erhöhte die Köckeis-Elf auf den Endstand. Schiedsrichter Riedel leitete die Partie tadellos. Tore: 0:1 Eduard Olariu (11.); 1:1 Sebastian Vaith (23.); 2:1 Andreas Köckeis (30.); 3:1 Lukas Burmberger (32.); 4:1 Maximilian Scharf (36.); 5:1 Benjamin Ehrlich (70.). SR Roland Riedel; 148.

Pankofen – Obergessenbach 1:2: Ein Spiel auf Augenhöhe über die komplette Spielzeit. Auf beiden Seiten waren noch genügend Chancen vorhanden, das Ergebnis anders zu gestalten. Ein glücklicher, aber keineswegs unverdienter Gästesieg. Tore: 1:0 Niklas Ebner (2.); 1:1 Johannes Eder (33.); 1:2 Simon Gsimbsl (51./FE). Gelb-Rot: Anton Plankl (P./87.). SR Anton Duschl; 60. − lal/red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/kreis_ost/a_klasse_plattling/4068381_Mueller-schiesst-Aholming-zu-Derby-Sieg-200-Fans-bestens-unterhalten-Stephansposching-dreht-auf.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.