02.08.2021

Punkteteilung im Seederby – Zahlreiche Akteure des ESV II verletzt – BSC II siegt in der Nachspielzeit



BSC Surheim II – SC Weißbach 4:3. Gäste-Akteur Christian Aicher schirmt die Kugel vor dem Surheimer Michi Öllerer ab. In der Partie war reichlich Pfeffer. −F.: Bittner

BSC Surheim II – SC Weißbach 4:3. Gäste-Akteur Christian Aicher schirmt die Kugel vor dem Surheimer Michi Öllerer ab. In der Partie war reichlich Pfeffer. −F.: Bittner

BSC Surheim II – SC Weißbach 4:3. Gäste-Akteur Christian Aicher schirmt die Kugel vor dem Surheimer Michi Öllerer ab. In der Partie war reichlich Pfeffer. −F.: Bittner


24 Tore zum Auftakt: Die Teams der Fußball-A-Klasse 6 zeigten sich zum Saisonstart äußerst spiel- und vor allem trefferfreudig. Die meisten "Erfolgserlebnisse" gab’s in Surheim. 4:3 gewann die Truppe um Trainer und Keeper Andi Schramm noch in der Nachspielzeit gegen den SC Weißbach. Wermutstropfen für die Gastgeber: Keeper Markus Mittermeier verletzte sich schwer am Knie. Kuriose Szenen spielten sich im Derby zweier Bezirksliga-Reserven ab: Beim 1:0-Sieg der Saaldorfer gegen die Freilassinger mussten gleich mehrere Akteure verletzt passen, allein in Durchgang zwei gab es sieben längere Unterbrechungen. Einen Auftakt nach Maß feierte "Vorjahres"-Vizemeister WSC Bayerisch Gmain mit dem 2:1 beim SV Kirchanschöring II. Eine Punkteteilung gab’s im Seederby zwischen Tengling und Taching. Der SV Neukirchen konnte die A6-Rückkehr nach einigen Jahren noch nicht erfolgreich gestalten. Das Ergebnis in der Ramsau (0:2) stand bereits nach einer Viertelstunde fest: Ein Doppelpack von Patrick Wolany (3./15.) bescherte dem etablierten A-Klassisten SV Leobendorf gegen den FCR einen Auftakt nach Maß. Die A6-Partien vom Wochenende in der Statistik:

SV Neukirchen – DJK Kammer 1:3 (0:0). Tore: 0:1 Christoph Wimmer (50.), 1:1 Max Lackerschmid (55., Eigentor), 1:2 Maximilian Kosak (90.+1), 1:3 Maximilian Kosak (90.+ 4). Besonderheit: Gelb-Rot für Martin Schiel (Neukirchen/88.).

SV Saaldorf II – ESV Freilassing II 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Simon Zebhauser (73.).

TSV Fridolfing – TSV Petting 3:2 (1:0). Tore: 1:0 Tobias Schild (33.), 1:1 Andreas Butzhammer (48.), 1:2 Fabian Götzinger (59.), 2:2 Stefan Kraus (65.), 3:2 Alexander Deubzer (71.).

BSC Surheim II – SC Weißbach 4:3 (2:1). Tore: 1:0 Dennis Waldinger (13.), 2:0 Florian Schnugg (42.), 2:1 Franz Bauregger (44.), 3:1 Florian Thurner (54.), 3:2 Franz Bauregger (61.), 3:3 Christian Bauregger (88., Elfmeter), 4:3 Fabian Koller (90.+2). Besonderheiten: Weißbachs Keeper Florian Mayer hält Foulelfmeter von Surheims Andreas Steinsailer (56.); Gelb-Rot für André Köppl (Weißbach/78.).

TSV Tengling – SV Taching 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Christian Ertl (28.), 1:1 Marcus Ullrich (82.).

SV Kirchanschöring II – WSC Bayerisch Gmain 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Mathias Oeser (32.), 1:1 Benedikt Gartner (45.), 1:2 Paul Einert (70.).

FC Ramsau – SV Leobendorf 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Patrick Wolany (3.), 0:2 (15.). − bitMehr über die A-Klasse 6 lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Dienstag, 3. August 2021 – unter anderem im Reichenhaller Tagblatt und im Freilassinger Anzeiger.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/4062251_Punkteteilung-im-Seederby-Zahlreiche-Akteure-des-ESV-II-verletzt-BSC-II-siegt-in-der-Nachspielzeit.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.