24.07.2021

Vor 210 Fans: "Münster" mit Mühe gegen am Ende neun Karpfhamer – SG Hartkirchen gewinnt harten Fight



Die SG Hartkirchen und Rotthalmünster konnten am Samstag in der A-Passau voll punkten. Das Eröffnungsspiel entschied am Freitag Ering für sich.

SG Hartkirchen/Pocking II – Asbach 3:1: In einem hart geführten Spiel behielt die Heimelf hochverdient die Oberhand. Der Gast kam durch eine Abwehrfehler zur Führung und konnte sich noch die ein oder andere Chance erspielen, jedoch konnte Hartkirchen/Pocking im zweiten Durchgang deutlich zulegen und behielt zurecht die drei Punkte daheim. Tore: 0:1 Alexander Kraft (22.); 1:1 Alexander Streibl (51.); 2:1 Dominik Klimm (73.); 3:1 Niklas Lorenz ( 86.). SR Jürgen Moser (Malching); 100.

Bayerbach – Ering 1:3 / Tore: 0:1, 0:2 Stefan Hager (15./42.); 1:2 Johannes Schuh (81.); 1:3 Thomas Gschwandtner (86.). SR Karl Kaspar (Aunkirchen); 100.

Rotthalmünster – Karpfham II 2:1: Beide schenkten sich nichts. Am Ende ein glücklicher Sieg für den Gastgeber vor der Topkulisse von 210 Zuschauern. Tore: 1:0 Lukas Krautwurm (20.); 2:0 Peter Richter (44.); 2:1 Dominic Graf (70.). Rot: Niklas Geiger (80./K./grobes Foulspiel). Gelb-Rot: Ricardo Stephan (87./K./Meckern als Auswechselspieler). SR Kristijan Basic (Hajduk München); 210.




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/kreis_ost/a_klasse_pocking/4052726_Muenster-mit-Muehe-gegen-am-Ende-neun-Karpfhamer-SG-Hartkirchen-Pocking-II-gewinnt-harten-Fight.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.