17.06.2021

Frische Kräfte und neuer Mut beim FC Moos: Mit Kraus und Biller in die Zukunft



Technisch beschlagen: Markus Kraus (r.). −Foto: Gierl

Technisch beschlagen: Markus Kraus (r.). −Foto: Gierl

Technisch beschlagen: Markus Kraus (r.). −Foto: Gierl


Der Deggendorfer Kreisklassist FC Moos startet mit frischem Personal durch: Nach dem Abschied von Florian Rockinger (zum FC Künzing) und Christian Eckl (zum FC Oberpöring) suchte der Klub ein neues Spielertrainerduo – und wurde fündig.

Neuer Spielertrainer ist Markus Kraus, der von der SG Teisnach/Gotteszell zum FC wechselt. Kraus war in der vergangenen, letztlich durch die Corona-Auswirkungen abgebrochenen Saison, bei seinem Heimatverein als Co-Spielertrainer tätig. Zuvor spielte Kraus schon in Deggendorf und Ruhmannsfelden höherklassig Fußball, war meist gesetzt. Zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Markus Biller freut er sich nun auf die neue Herausforderung in Moos. Während Kraus kickend hilft, wird Biller der neue Mann an der Seitenlinie. Er war zuletzt beim SV Kirchberg im Wald tätig und betreute dort die Damenmannschaft.

Die ersten Trainingseinheiten mit reger Beteiligung hielten die beiden Waidler bereits ab und hinterließen einen erstklassigen Eindruck bei Spielern und Funktionären. Insgesamt sind noch 13 weitere Trainingseinheiten bis zum Saisonstart in der Kreisklasse Deggendorf (25. Juli) angesetzt.
Neu mit dabei sind gleich sieben Spieler, die aus der eigenen Jugend aufrücken: Martin Eder, Moritz Spielthaler, Marco Moser, Jonas Leutner, Thomas Scheuer, Simon Eder und Tobias Zacher. Sie werden ihre Chance in einer insgesamt erneut jungen Truppe bekommen.

Kabarett-Abend am 10. Juli

Damit sich im Kreisklassenteam ein neues Gerüst bilden kann, werden die Testspiele intensiv zur Vorbereitung genutzt (siehe Übersicht am Ende des Artikels). Schließlich hinterlassen die Abgänge von Rockinger, Eckl, Alexander Karl (Auerbach) und Bastian Kisslinger (Karriereende) eine große Lücke.

Um Unterstützung bittet der FCM die Dorfgemeinschaft bei der diesjährigen Haussammlung am 3. Juli. Eine Woche später wird’s dann lustig, damit Spaß und Freude auch abseits des grünen Rasens nicht zu kurz kommen: Kabarettist und Witzeerzähler Fonse Doppelhammer (Straubing) kommt am 10. Juli im Rahmen seiner "Sportplatztour" zu einem Auftritt ab 20Uhr. Wer nach den langen Lockdown-Monaten mit Lachgarantie unterhalten werden möchte und die Kabarett-Branche sowie den FC Moos unterstützen möchte, erhält Karten bei Roland Kühbeck ( Telefonnummer  0170 328 37 35). Einlass ist ab 16 Uhr, eine Karte kostet 20 Euro. Der Verein bittet darum, etwaige Corona-bedingte Vorgaben einzuhalten.

TESTSPIELE

Sonntag, 20. Juni, 15 Uhr Heimspiel gegen Spvgg Aicha (um 13 Uhr: Reserve).
27. Juni, 15 Uhr beim SV Achslach (13 Uhr Reserve).
4. Juli, 15 Uhr beim SV Kirchberg im Wald (13 Uhr Reserve).
11. Juli, 15 Uhr Heimspiel gegen FC Handlab-Iggensbach (13 Uhr).
17. Juli, 17 Uhr Heimspiel gegen Spvgg Ruhmannsfelden II (13 Uhr). − red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/kreis_ost/kreisklasse_deggendorf/4016099_Frische-Kraefte-und-neuer-Mut-beim-FC-Moos-Mit-Kraus-und-Biller-in-die-Zukunft.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.