13.06.2021

Großes Talent verlässt Salzburg: Sturm Graz schnappt sich David Affengruber – Keeper Stejskal bleibt



Liefering-Kapitän David Affengruber (20) verlässt Red Bull Salzburg und wechselt zu Ligakonkurrent Sturm Graz. − Foto: Bittner

Liefering-Kapitän David Affengruber (20) verlässt Red Bull Salzburg und wechselt zu Ligakonkurrent Sturm Graz. − Foto: Bittner

Liefering-Kapitän David Affengruber (20) verlässt Red Bull Salzburg und wechselt zu Ligakonkurrent Sturm Graz. − Foto: Bittner


Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg verliert ein großes Talent an Liga-Konkurrent SK Sturm Graz: Der Innenverteidiger David Affengruber, zuletzt Kapitän des FC Liefering in Liga 2, wechselt fix zum Tabellendritten der abgelaufenen Saison und unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre. Der 20-Jährige war 2013 in die Mozartstadt gekommen und durchlief in der Folge die verschiedenen Altersstufen der Fußball-Akademie. 2019/20 war Affengruber mit neun Einsätzen und zwei Treffern am Halbfinaleinzug in der UEFA Youth League beteiligt. In der vergangenen Saison kam er bereits auf sechs Einsätze bei den Roten Bullen und war sonst als Kooperationsspieler fester Bestandteil bei Zweitliga-Vizemeister Liefering.

Derweil verlängerte Keeper Adam Stejskal seinen Vertrag beim österreichischen Serienmeister bis Juni 2024. Der 19-jährige Tscheche kam 2017 aus dem Nachwuchs des FC Zbrojovka Brünn zur Salzburger U18, mit der er 2018/19 Meister wurde. In der vergangenen Saison kam der 1,89 Meter große Goalie beim FC Liefering zum Einsatz und absolvierte dort 17 Pflichtspiele. − bitMehr über Red Bull Salzburg und den FC Liefering lesen Sie stets in den PNP-Printausgaben – unter anderem im Reichenhaller Tagblatt, Freilassinger Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/4013063_Grosses-Talent-verlaesst-Salzburg-Sturm-Graz-schnappt-sich-David-Affengruber-Keeper-Stejskal-bleibt.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.