07.04.2021

Doppelter Brandt! Dingolfinger führt Straubing Tigers zu Pflichtsieg über Krefeld



Der Mann des Abends reißt die Arme hoch: Marcel Brandt jubelt über sein Tor zum 1:0 für die Straubing Tigers. −Foto: Harald Schindler

Der Mann des Abends reißt die Arme hoch: Marcel Brandt jubelt über sein Tor zum 1:0 für die Straubing Tigers. −Foto: Harald Schindler

Der Mann des Abends reißt die Arme hoch: Marcel Brandt jubelt über sein Tor zum 1:0 für die Straubing Tigers. −Foto: Harald Schindler


Die Straubing Tigers haben sich am Mittwochabend das Leben schwerer als nötig gemacht: Der 3:1-Pflichtsieg über das schlechtestes DEL-Team der laufenden Saison, die Krefeld Pinguine, war hart erarbeitet. Eine Schlüsselrolle nahm der Dingolfinger Marcel Brandt ein.

Der Beginn war vielversprechend. Sechseinhalb Minuten nach dem Start gingen die Tigers am Pulverturm schon in Führung. Die Mannschaft von Tom Pokel nutzte eine Überzahlsituation aus: Brandt wurde nicht angegriffen, hatte freie Bahn zum Tor und hielt einfach mal drauf – 1:0 (7.). Die Tigers erhöhten den Druck, doch der zweite Treffer wollte nicht fallen.

Mit 1:0 ging es in die erste Pause, und wieder dauerte es nicht lange bis zu einem Treffer – diesmal allerdings für die Krefelder. Tigers-Goalie Sebastian Vogl wurde die Sicht verdeckt, als Lucas Lessio den Schläger in einen Schuss von der Blauen Linie hielt (25.). Straubing ließ sich nicht beirren und ging erneut in Führung, wieder durch Brandt, wieder in Überzahl (37.). Mit dem 3:1 durch Corey Tropp (45.) war der Widerstand der Gäste gebrochen. Das Tor der Tigers wurde durch die Gäste letztlich zu selten wirklich bedroht.

Durch den 14. Saisonsieg in 32 Spielen rückten die Tigers vor auf Rang 4 der Gruppe Süd, mit einem Spiel weniger als Konkurrent Schwenningen. Im Playoff-Rennen brauchen die Tigers weiter jeden Punkt – umso wichtiger war der Doppelpack von Marcel Brandt. − pnp




URL: http://www.heimatsport.de/eishockey/3957781_Doppelter-Brandt-Dingolfinger-fuehrt-Straubing-Tigers-zu-Pflichtsieg-ueber-Krefeld.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.