02.02.2021

Elf Spieler haben zugesagt: Vilshofener Wölfe planen schon die neue Eishockey-Saison



Auch Verteidiger Benoit Baumgartner hat in Vilshofen verlängert. −Foto: Sigl

Auch Verteidiger Benoit Baumgartner hat in Vilshofen verlängert. −Foto: Sigl

Auch Verteidiger Benoit Baumgartner hat in Vilshofen verlängert. −Foto: Sigl


Nachdem die Eishockey-Saison 20/21 eigentlich gar nicht richtig stattgefunden hat, kümmern sich die Verantwortlichen beim ESC Vilshofen bereits um die nächste Spielzeit.

In der Annahme, dass es im Herbst wieder losgeht, wurden in den vergangenen Wochen Nägel mit Köpfen gemacht. Aus dem bestehenden Kader bleibt eine Vielzahl von Spielern erhalten. Darunter ist das Goalie-Trio Klaus Hieronymus, Alexander Krenn und Maximilian Meschik. In der Defensive bleiben Benoit Baumgartner, Benjamin Bugla und Matthias Murr. Aus der Abteilung Attacke haben Maximilian Artmann, Joachim Neupert, Alexander Schwarz, Jan-Ferdinand Stern und Andreas Toth zugesagt. Mit dem ersten Grundstock von elf Akteuren und vielversprechenden Gesprächen mit weiteren "Bestandsspielern" aber auch potenziellen Neuzugängen sind die Macher beim ESC überzeugt, auf einem guten Weg zu sein. − rmo




URL: http://www.heimatsport.de/eishockey/3904443_Elf-Spieler-haben-zugesagt-Vilshofener-Woelfe-planen-schon-die-neue-Eishockey-Saison.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.