22.01.2021

Kas der Woche: "Der BVB ist eine traurige Gestalt" – und wieso er mit Türkgücü nicht warm wird


von Alexander Augustin


−Foto: privat

−Foto: privat

−Foto: privat


Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark, pointiert. Der "Kas der Woche" entsteht nach dem Motto "90 Minuten in 90 Sekunden plus Nachspielzeit": Drei Fragen, drei knackige Antworten.

In dieser Folge spricht PNP-Redakteur Alexander Augustin mit Kas über die überwundene Mini-Krise des FC Bayern. Der Kultreporter glaubt, dass die Münchner auch mit Minimalismus in dieser Saison wieder Meister werden. Anders als der BVB - der steckt auch nach dem Trainerwechsel tief in der Krise und droht sogar die Champions-League-Ränge zu verpassen. Kas findet: "Borussia Dortmund ist eine traurige Gestalt." Außerdem geht in dieser Folge um den streitbaren Drittligisten Türkgücü München, der nach Investoren-Chaos in den vergangenen Wochen nun auf große Einkaufstour geht.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit? Dann schreibt uns an heimatsport@pnp.de und abonniert den heimatsport.de-Podcast bei Spotify, Apple Podcasts und Deezer.




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/bundesliga/3894251_Kas-der-Woche-Der-BVB-ist-eine-traurige-Gestalt-und-wieso-er-mit-Tuerkguecue-nicht-warm-wird.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.