10.09.2020

Der Start im "Osten": Das sind die ersten Partien im Ligapokal auf Kreisebene



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser


Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im schwierigsten Jahr des bayerischen Amateurfußballs bestreiten. Wolfgang Heyne, Kreisspielleiter Niederbayern Ost, hat am Mittwochabend die vorläufigen Spielpläne des Ligapokals von der Kreisliga abwärts veröffentlicht.

Spätestens am Samstagnachmittag sollen alle Spielpläne endgültig stehen, berichtet Heyne. Bis dahin müssen die einzelnen Klubs entscheiden, wann sie ihre Heimspiele (Samstag oder Sonntag plus Uhrzeit) austragen wollen. Von der Bezirksliga bis zur A-Klasse werden – anders als in der Landesliga – zunächst ab 19./20. September drei Spiele des Ligapokals ausgetragen. Von 10./11. Oktober an bis Ende des Monats finden Meisterschaftsspiele statt. Anschließend steigt für die Bezirksligisten sowie im Kreis Niederbayern West die Rückrunde der Ligapokal-Vorrunde. Im "Osten" entfällt diese, wie Heyne ankündigt. Witterungsbedingt ist im Bayerischen Wald oft im November kein Fußball mehr möglich. Die Kreisligen Passau und Straubing sowie die Kreisklassen spielen demnach vier Meisterschaftsspiele (bis 31. Oktober), die A-Klassisten tragen nach ihren drei Meisterschaftsspielen (10. bis 25. Oktober) noch das 1/32-Finale im Ligapokal aus, ehe sie sich in die Winterpause verabschieden. Die Kreisklassisten spielen noch das 1/16-Finale.

Kreisliga1. Spieltag (19./20. September)
Gruppe 1: FC Niederwinkling – DJK SB Straubing, SV Neuhausen/offenberg – SC Kirchroth.
Gruppe 2:
SV Motzing – SV Auerbach, ASV Steinach – Spvgg Niederalteich.
Gruppe 3:
1.FC Viechtach – SV Geiersthal, TSV Regen – SV Riedlhütte.
Gruppe 4:
TSV Mauth – SC Zwiesel, TSV Frauenau – SV Prackenbach.
Gruppe 5:
DJK Vornbach – FC Tittling, SV Hohenau – DJK Neßlbach.
Gruppe 6:
FC DJK Tiefenbach – DJK Passau-West, FC Vilshofen – SV Garham.
Gruppe 7:
FC Sturm Hauzenberg II – TSV Karpfham, TSV Kößlarn – DJK Eberhardsberg.

2. Spieltag (26./27. September)
Gruppe 1: Straubing – Neuhausen, Kirchroth – Niederwinkling.
Gruppe 2:
Niederalteich – Motzing, Auerbach – Steinach.
Gruppe 3:
Riedlhütte – Viechtach, Geiersthal – Regen.
Gruppe 4:
Zwiesel – Frauenau, Prackenbach – Mauth.
Gruppe 5:
Tittling – Hohenau, Neßlbach – Vornbach.
Gruppe 6:
Garham – Tiefenbach, Passau-West – Vilshofen.
Gruppe 7:
Eberhardsberg – Hauzenberg II, Karpfham – Kößlarn.

Der dritte Spieltag wird am Sonntag, 4. Oktober, ausgetragen.

Kreisklasse1. Spieltag (19./20. September)
Gruppe 1: SV Schwarzach – SV Perkam, SG Bogen II/Oberalteich – RSV Ittling.
Gruppe 2:
SV Zinzenzell – TSV Stallwang, SV Ascha – SV Neukirchen-Steinb.
Gruppe 3:
SV Irlbach – SV Hunderdorf, SG Post/Kagers – SV Salching.
Gruppe 4:
SV Bernried – Spvgg Straubing, FC Aiterhofen – TSV Natternberg.
Gruppe 5:
SG Teisnbach/Gotteszell – SG Innernzell/Schöfweg II, TSV Grafenau II – SV March.
Gruppe 6:
SV Habischried – SV Kollnburg, Spvgg Patersdorf – SG Edenstetten.
Gruppe 7:
SV Kirchberg i.W. – TSV Klingenbrunn, DJK-SV St. Oswald – TSV Ringelai.
Gruppe 8:
TSV Regen II – Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag, SV Haus i.W. – DJK SG Schönbrunn.
Gruppe 9:
TSV Lindberg – FC Untermitterdorf, TSV Schönberg – DJK SSV Hinterschmiding.
Gruppe 10:
TSV Grafling – SV Arnbruck, SV Bischofsmais – SV Lalling.
Gruppe 11:
SV Schöllnach – FC Handlab-Iggensbach, 1.FC Poppenberg – SV Winzer.
Gruppe 12:
SV Thurmansbang – SG Preming, SV Zenting – FC Eging am See.
Gruppe 13:
SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf – FC Moos, Spvgg Osterhofen II – FC Künzing II.
Gruppe 14:
FC Dreisessel – SG Altreichenau/Bischofsreut, DJK Karlsbach – SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel.
Gruppe 15:
SG Neuschönau/Neudorf – SV Hintereben, SV Röhrnbach – SG Preying/Tittling II.
Gruppe 16:
FC Büchlberg – FC Ruderting, TSV Nottau – SG Thyrnau/Kellberg.
Gruppe 17:
TSV DJK Oberdiendorf – FC Obernzell-Erlau, DJK Straßkirchen – SG Hochwinkl/Wildenranna.
Gruppe 18:
DJK Eintracht Patriching – DJK Jägerwirth, 1.FC Passau II – SV Beutelsbach.
Gruppe 19:
FC Schalding l.d.Donau – SG Neukirchen a.I./Engertsham, SG Hartkirchen/Pocking – DJK-SV Kirchberg v.W.
Gruppe 20:
DJK-SV Weng – ASV Ortenburg, RSV Kirchham – SV Haarbach.
Gruppe 21:
FC Aunkirchen – FC Fürstenzell, FC Unteriglbach – FC Alkofen.

2. Spieltag (26./27. September)
Gruppe 1: Perkam – SG Bogen, Ittling – Schwarzach.
Gruppe 2:
Neukirchen-Steinb. – Zinzenzell, Stallwang – Ascha.
Gruppe 3:
Salching – Irlbach, Hunderdorf – Post/Kagers.
Gruppe 4:
Natternberg – Bernried, Straubing – Aiterhofen.
Gruppe 5:
SG Innernzell – Grafenau II, March – SG Teisnach.
Gruppe 6:
SG Edenstetten _ Habischried, Kollnburg – Patersdorf.
Gruppe 7:
Ringelai – Kirchberg i.W., Klingenbrunn – St. Oswald.
Gruppe 8:
Kirchdorf-Epp – Haus, Schönbrunn – Regen II.
Gruppe 9:
Hinterschmiding – Lindberg, Untermitterdorf – Schönberg.
Gruppe 10:
Lalling – Grafling, Arnbruck – Bischofsmais.
Gruppe 11:
Winzer – Schöllnach, Handlab-Iggensbach – Poppenberg.
Gruppe 12:
Eging – Thurmansbang, Preming – Zenting.
Gruppe 13:
Moos – Osterhofen II – Künzing II – SG Gergweis.
Gruppe 14:
SG Waldkirchen II – Dreisessel, SG Altreichenau – Karlsbach.
Gruppe 15:
SG Preying – SG Neudorf, Hintereben – Röhrnbach.
Gruppe 16:
SG Thyrnau – Büchlberg, Ruderting – Nottau.
Gruppe 17:
SG Hochwinkl – Oberdiendorf, Obernzell – Straßkirchen.
Gruppe 18:
Beutelsbach – Patriching, Jägerwirth – Passau II.
Gruppe 19:
Kirchberg v.W. – Schalding links, SG Neukirchen – SG Hartkirchen.
Gruppe 20:
Haarbach – Weng, Ortenburg – Kirchham.
Gruppe 21:
Fürstenzell – Unteriglbach, Alkofen – Aunkirchen.

Der dritte Spieltag wird am Sonntag, 4. Oktober, ausgetragen. Das 1/16-Finale findet am 7./8. November statt.

A-Klasse1. Spieltag (19./20. September)
Gruppe 1: SV Türkgügü Straubing II – DJK SB Straubing II, ASV Steinach II – SV Falkenfels.
Gruppe 2:
SV Motzing II – SG VfB Straubing II/Sossau, SV Feldkirchen-Mitterh. – SC Kirchroth II.
Gruppe 3:
ESV Haselbach – TSV Mitterfeld, ASV Elisabethszell – SV Haibach.
Gruppe 4:
SV Wiesenfelden – Grasshoppers Straubing, DJK Rattenberg – FSV Saulburg.
Gruppe 5:
RSV Parkstetten – FSV Straubing, FC Alburg – DJK SV Leiblfing.
Gruppe 6:
1.FC Viechtach II – SV Geiersthal II. Spielfrei: SG Kaikenried/Böbrach.
Gruppe 7:
SV Achslach – Spvgg Zwieselau. Spielfrei: Spvgg Schweinhütt.
Gruppe 8:
Spvgg Allersdorf – FC Langdorf, TSV Bodenmais – Spvgg Rabenstein-Klautzen..
Gruppe 9:
FC Bürgerholz Regen – Spvgg Brandten, SV 1922 Zwiesel – FC Rinchnach.
Gruppe 10:
SV Hohenau II – Spvgg Oberkreuzberg, DJK SG Schönbrunn II – TSV Spiegelau.
Gruppe 11:
SG Haidmühle/Philippsreut – SG Vorderfreundorf/Grainet II. Spielfrei: SG Kreuzberg/Mauth II/Freyung II.
Gruppe 12:
SSV Jandelsbrunn – DJK Holzfreyung, SG Breitenberg/Sonnen – SV Haag.
Gruppe 13:
SV Glückauf Kropfmühl – Spvgg Hacklberg, DJK Fürsteneck – TSV Wegscheid.
Gruppe 14:
SV Gottsdorf – SV Prag, SC Batavia Passau – SV Untergriesbach.
Gruppe 15:
SV Perlesreut II – SG Wildenranna/Hochwinkl II, DJK SV Schaibing – SV Hutthurm II.
Gruppe 16:
FC Niederwinkling II – Spvgg Mariaposching. Spielfrei: TSV Metten.
Gruppe 17:
SV Niederpöring/Tabershausen – Plattlinger Kickers, Spvgg Aicha/Donau – Spvgg Stephansposching.
Gruppe 18:
Spvgg Forsthart – RSV Walchsing, FC Obergessenbach – FC Künzing III.
Gruppe 19:
SV Schwanenkirchen – TSV Hengersberg – SV Deggenau – TSV Seebach II.
Gruppe 20:
BC Außernzell – SG Loh/Auerbach II, DJK Grattersdorf – SG Thannberg/Eging II.
Gruppe 21:
SV Fürstenstein – SV Aicha v.W, SV Rathsmannsdorf – SV Saldenburg.
Gruppe 22:
FC Straßkirchen – Spvgg Ruhmannsfelden II, SV Buchhofen – SV Schaufling.
Gruppe 23:
TSV Oberschneiding – Türkgücü Deggendorf, SV Wallerfing – WSV St. Englmar.
Gruppe 24:
SV Pankofen – SV Pfelling, Croatica Straubing – SG Moosbach/Prackenbach II.
Gruppe 25:
Spvgg Pondorf – FC Straubing, TSV Aholming – TSV Aschenau.
Gruppe 26:
SG Otzing – SC Rain, SV Konzell – FC Deggendorf.
Gruppe 27:
DJK Haselbach – DJK-SC Sandbach, SV Hofkirchen – DJK-FC Neustift.
Gruppe 28:
SV Neukirchen v.W. – SV Kumreut, SG Nammering/Oberpolling II – VfB Passau-Grubweg.
Gruppe 29:
FC Salzweg II – DJK Passau-West II, FC Otterskirchen – DJK Eintracht Passau.
Gruppe 30:
SG Garham/Neßlbach II – SV Schalding-Heining III, Spvgg Pleinting – TSV Rotthalmünster.
Gruppe 31:
DJK Vornbach II – TSV Karpfham II. Spielfrei: SG Hartkirchen/Pocking II.
Gruppe 32:
SV Aigen/Inn – TSV Aidenbach, SV Würding – FC Aldersbach.
Gruppe 33:
DJK-SV Dorfbach – SG Neuhaus/Sulzbach, DJK-SV Asbach – TSV-DJK Malching.
Gruppe 34:
FC Bad Füssing – SV Tettenweis, FC Indling – STV Ering.
Gruppe 35:
TSV Kößlarn II – FC Egglham, TSV Bad Griesbach – SV Bayerbach/Rott.

2. Spieltag (26/27. September)
Gruppe 1: SB Straubing II – Steinach II, Falkenfels – TG Straubing II.
Gruppe 2:
Kirchroth II – Motzing II, SG Sossau – Motzing II.
Gruppe 3:
Haibach – Haselbach, Mitterfils – Elisabethszell.
Gruppe 4:
Saulburg – Wiesenfelden, Grasshoppers Straubing – Rattenberg.
Gruppe 5:
Leiblfing – Parkstetten, FSV Straubing – Alburg.
Gruppe 6:
Geiersthal II – SG Kaikenried. Spielfrei: Viechtach II.
Gruppe 7:
Zwieselau – Schweinhütt. Spielfrei: Achslach.
Gruppe 8:
Rabenstein-Klautzen. – Allersdorf, Langdorf – Bodenmais.
Gruppe 9:
Rinchnach – Bürgerholz Regen, Brandten – SV Zwiesel.
Gruppe 10:
Schönbrunn II – Hohenau II, Oberkreuzberg – Spiegelau.
Gruppe 11:
SG Vorderfreundorf – SG Kreuzberg. Spielfrei: SG Haidmühle.
Gruppe 12:
Haag – Jandelsbrunn, Holzfreyung – SG Breitenberg.
Gruppe 13:
Wegscheid – Kropfmühl, Hacklberg – Fürsteneck.
Gruppe 14:
Untergriesbach – Gottsdorf, Prag – Batavia Passau.
Gruppe 15:
SG Wildenranna II – Schaibing, Hutthurm II – Perlesreut II.
Gruppe 16:
Mariaposching – Metten. Spielfrei: Niederwinkling II.
Gruppe 17:
SStephanposching – Niederpöring/Tabertsh, Plattlinger Kickers – Aicha/Donau.
Gruppe 18:
Künzing III – Forsthart, Walchsing – Obergessenbach.
Gruppe 19:
Seebach II – Schwanenkirchen, Hengersberg – Deggenau.
Gruppe 20:
SG Thannberg – Außernzell, SG Loh – Grattersdorf.
Gruppe 21:
Aicha v.W. – Rathsmannsdorf, Saldenburg – Fürstenstein.
Gruppe 22:
Ruhmannsfelden II – Buchhofen, Schaufling – Straßkirchen.
Gruppe 23:
St. Englmar – Oberschneiding, TG Deggendorf – Wallerfing.
Gruppe 24:
SG Moosbach – Pankofen, Pfelling – Croatia Straubing.
Gruppe 25:
Achenau – Pondorf, FC Straubing – Aholming.
Gruppe 26:
FC Deggendorf – SG Otzing, Rain – Konzell.
Gruppe 27:
Sandbach – Hofkirchen, Neustift – Haselbach.
Gruppe 28:
Passau-Grubweg – Neukirchen v.W., Kumreut – SG Nammering.
Gruppe 29:
Passau-West II – Otterskirchen, Eintracht Passau – Salzweg II.
Gruppe 30:
Schalding-Heining III – Pleinting, Rotthalmünster – SG Garham II.
Gruppe 31:
Karpfham II – SG Hartkirchen II. Spielfrei: Vornbach II.
Gruppe 32:
Aldersbach – Aigen/Inn, Aidenbach – Würding.
Gruppe 33:
Malchsing – Dorfbach, Neuhaus/Sulzbach – Asbach.
Gruppe 34:
Ering – Bad Füssing, Tettenweis – Indling.
Gruppe 35:
Egglham – Bayerbach/Rott.

Die weiteren Spieltage: Sonntag, 4. Oktober und 31. Oktober (1/32-Finale). − redHinweis: Auch die Reserven spielen Extrarunden angelehnt an den Ligapokal. Darüber berichten wir bis zum Start der Pflichtspiele.




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/kreis_ost/kreis_ost/3780839_Der-Start-im-Osten-Das-sind-die-ersten-Partien-im-Ligapokal-auf-Kreisebene.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.